einfacher Streuselkuchen

Einfacher Streuselkuchen

Veröffentlicht von

Mein Blog spiegelt mich eigentlich ziemlich gut wieder:
Von allem ein bisschen, mal ein Prise hiervon, mal etwas hier probieren, mal etwas da – ich bin überall und nirgendwo.
Besonders beim Backen probiere ich mich gerne aus.
Ich backe unheimlich gerne Sachen für meine Kinder (wie hier mit der Paw Patrol), probiere neue Trends aus (wie beispielsweise hier mit dem Cookie Dough), experimentiere mit Fondant (wie bei meiner doch etwas pervers aussehenden Einhorn-Torte. Ja. Pervers im Sinne von “Sie hat einen Penis auf die Torte gesetzt”, nicht im Sinne von “pervers-süß”. ;-)) oder schaue einfach nur, wieviele Kalorien ich wohl unter dem Deckmantel “Obst” verpackt bekomme.

Am allerliebsten sind mir aber die Rezepte, die easy-peasy aus dem Ärmel geschüttelt werden und dabei so lecker schmecken, dass man sich am liebsten alle Finger gleichzeitig abschlecken möchte.
Genau so ein Rezept möchte ich heute gerne mit euch teilen.
Ich habe nämlich einen einfachen Streuselkuchen gebacken, der so einfach ist, dass man ihn immer und immer und immer und immer und immer wieder backen möchte.
Ich möchte das auf jeden Fall.
Nicht dass ich verfressen wäre, oder so.

einfacher Streuselkuchen ohne Hefe mit Sahneguss

Das Beste daran:
Die Zutaten sind immer im Haus.
Nix dreimal nach links gedrehte Tonkabohne oder dragierte Pfefferminzpistazie – Nein, heute mal bodenständig und aufs Wesentliche konzentriert.
Nichtmal Hefe benötigt er (Hefe und ich sind ja nicht so unbedingt die allerbesten Freunde. An mir liegts aber nicht. Ganz bestimmt nicht.) und dadurch, dass er ohne Sahne nichtmal gekühlt werden muss, eignet er sich perfekt zum Mitbringen für Kuchenbuffets oder Geburtstage.
Und ich garantiere euch:
Der Kuchen ist sowas von lecker- nicht nur ihr werdet euch die Finger danach schlecken.
Sichert euch rechtzeitig euer Stück 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken und lasst ihn euch schmecken!

einfacher Streuselkuchen ohne Hefe mit Sahneguss

Einfacher Streuselkuchen

Zutaten:

Teig

  • 4 Eier (Größe M)
  • 200g Zucker
  • 200g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Streusel

  • 250g Butter
  • 200g Zucker
  • 400g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Guss

  • 200ml Schlagsahne
  • ca. 3 EL Zucker

einfacher Streuselkuchen ohne Hefe mit Sahneguss

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Fettpfanne des Backofens (Ich verwende diese* mit den Außenmaßen 42cm x 29cm) mit Backpapier auslegen.
  2. Für den Teig den Zucker mit den Eiern auf hoher Geschwindigkeit etwa 8 Minuten schaumig aufschlagen.
  3. Währenddessen das Mehl mit dem Backpulver sieben und aufgeteilt auf 2 Portionen vorsichtig unter die Zucker-/Eier Masse geben.
  4. Anschliessend auf das vorbereitete Backblech geben.
  5. Für die Streusel die Butter etwa 1 Minuten in der Mikrowelle “anschmelzen”, so dass sie teilweise flüssig wird. Anschliessend zusammen mit den dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Mehl zu Streuseln verkneten. (Das geht am Besten mit den Händen)
    Die Streusel dann über den Teig geben.
  6. Den Kuchen nun für 20 Minuten im heissen Backofen backen.
  7. Nach Ende der Backzeit die Schlagsahne über den Streuselkuchen träufeln und anschliessend mit dem Zucker bestreuen.
  8. Genießen! <3

einfacher Streuselkuchen

|Affiliatelinks|

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, die mich in meiner Arbeit hier auf dem Blog ein wenig unterstützt.
Für dich verändert sich der Preis nicht und Du tust mir etwas Gutes.
Danke für Deine Unterstützung. <3

Einfacher Streuselkuchen mit Sahneguss ohne Hefe

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.