DIY Fussballstadion befüllt

DIY Fussballstadion

Veröffentlicht von

DIY Fussballstadion

Na, seid ihr auch schon im Fussballfieber?
In nur 52 Tagen ist es schon wieder soweit:
Die WM wird im Luzhniki-Stadion in Moskau angepfiffen.
Passend zum Pre-Sommermärchen habe ich kürzlich für meinen Mann einen Fussballgeburtstag ausgerichtet.
Die Fussballtorte habe ich bereits verbloggt und ihr findet sie hier.
Aber was wäre eine waschechte Fussballparty ohne ein richtiges Stadion?
Damit ihr für euer ganz persönliches Stadion-Feeling nicht 60.000 Gäste zu euch nach Hause einladen müsst, zeige ich euch heute, wie ihr euch ganz einfach und mit wenigen Handgriffen euer persönliches DIY Fussballstadion basteln könnt.

In meinem Miniaturstadion finden all eure Lieblingssnacks garantiert einen Sitzplatz – es ist sogar genug Platz für den (Geburtstags-)kuchen.
Ich habe mein DIY Fussballstadion mit einem Fantakuchen bestückt, den ich mit Hilfe von leckeren Fruchtgummis und etwas Lebensmittelfarbe in ein essbares Fussballfeld verwandelt habe.
Das Geburtstagskind Der Geburtstagspapa hat sich sehr darüber gefreut und die Standardfrage unserer beiden Mädels lautete an diesem Tag: “Dürfen wir was aus Papas Stadioooooooooon?”
Ihr glaubt gar nicht, was für einen lieben Augenaufschlag die beiden haben können. 😉

Die Anleitung für euer persönliches DIY Fussballstadion sowie das Rezept für den Fussballfeldkuchen zeige ich euch jetzt.
Anpfiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiff!

DIY Fussballstadion

DIY Fussballstadion befüllt

Ihr benötigt:

  • Grossen Karton als Rahmen
  • 5 Alu Grillschalen (Meine waren von LIDL und von den Maßen her wie diese hier*)
  • Alufolie
  • Kleber
  • Schere

So wirds gemacht:

Fussballstadion

  1. Karton so zuschneiden, dass ein kleiner Rahmen stehenbleibt. Anschliessend mit Alufolie auskleiden.
  2. Eine der Pfannen beiseite legen.
    Für 4 der Grillpfannen pro Grillpfanne 4 Kartonstreifen zuschneiden:
    2 der Streifen in der Länge der Längsseite eurer Pfanne (bei mir 31,5cm) und 2 weitere für die Querseite. (bei mir 22cm). Die Streifen umwickelt ihr dann mit Alufolie und klebt die langen Streifen mit Heisskleber so fest, dass 3 längliche Fächer entstehen.
    Die kurzen Streifen zerschneidet ihr dann nochmal in 3 kleinere Teile und klebt sie ebenfalls mit Heißkleber als Trennwand zwischen die einzelnen Fächer. (siehe Bild)
  3. Die übrig gebliebene Grillpfanne platziert ihr mittig in euren Karton, hier wird später euer Kuchen Platz finden.
    Die 4 beklebten Pfannen lehnt ihr Tribünenförmig dagegen.
  4. Nun gehts ans Befüllen:
    Füllt euer Stadion mit allem, was das Geburtstagskind gerne nascht:
    Fruchtgummis, Schokolade, Kaugummis, besondere Getränke… eurer Phantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
    Für die mittlere Schale backt ihr dann nach folgender Anleitung einen Fussballfeldkuchen:

Fussballstadion Kuchen

Fussballfeldkuchen

Zutaten:

  • 5 Eier (Größe M)
  • 300g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 125ml Speiseöl, neutrales
  • 175ml Orangenlimonade (z.B. “Fanta”)
  • 350g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Für die Deko:

  • 250g Puderzucker
  • grüne Lebensmittelfarbe
  • etwas Milch
  • Süßigkeiten zum Verzieren (ich habe die Trolli Fussball Mischung, die ich euch in meinem letzten Beitrag gezeigt habe, benutzt)

DIY Fussballstadion befüllt_02

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 150°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Seiten einfetten (Ich benutze zum Fetten aller meiner Formen ausschliesslich nur noch dieses Backtrennspray*)
  3. Die Eier zusammen mit dem Zucker sowie dem Vanillezucker schaumig schlagen.
  4. Öl und Orangenlimonade nacheinander langsam unterrühren.
  5. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen; über den Teig sieben und anschliessend unterrühren.
  6. Den Teig auf das vorbereitete Backblech geben und glatt streichen.
  7. Für ca. 25 Minuten backen und vollständig auskühlen lassen.
  8. Euren Kuchen nun auf die Größe einer Grillpfanne zuschneiden; hierfür die Pfanne als Schablone nehmen. Anschliessend platziert ihr den Kuchen direkt in der Grillpfanne.
  9. 200g des Puderzuckers zusammen mit etwas Zitronenlimonade und grüner Lebensmittelfarbe (Ich habe diese hier* benutzt) zu einem Zuckerguss verrühren.
    Als “Rasen” auf dem ausgekühlten Kuchen verstreichen und trocknen lassen.
  10. Die restlichen 50g des Puderzuckers mit etwas Milch ebenfalls zu einem Zuckerguss verrühren und mit Hilfe eines Spritzbeutels mit dünner Lochtülle (alternativ: in einem Klarsichtbeutel vorne die Ecke abschneiden) Torlinien sowie Mittellinien auftragen.
    Anschliessend eure bereitgelegte Deko in den noch feuchten Guss geben und trocknen lassen.
Geburtstagstisch mit dem DIY Fussballstadion
Der Geburtstagstisch meines Mannes – natürlich mit selbstgebasteltem Fussballstadion 😉

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbasteln und natürlich beim Auffuttern. 😉
Habt ihr schon einen Fussballgeburtstag gefeiert und habt vielleicht noch ergänzende Tipps zu Deko und Rezepten?

PS: Bis zum 26.04. habt ihr noch die Gelegenheit, leckere Fussball Fruchtgummis bei mir zu gewinnen. Hüpft einfach rüber zu meinem Fussball Torten Beitrag und nehmt schnell teil. <3

 

Affiliatelinks/Werbelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, die mich in meiner Arbeit hier auf dem Blog ein wenig unterstützt.
Für dich verändert sich der Preis nicht und Du tust mir etwas Gutes.
Danke für Deine Unterstützung. <3

 

DIY Fussballstadion

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.