Twix Cheesecake Icecream

Veröffentlicht von

Twix Cheesecake Icecream

Wer regelmäßig bei mir mitliest, ist in den letzten beiden Monaten schon über meine Blogposts zur Blogparade “Kulinarisch um die Welt” vom Lavendelblog gestossen.
Die liebe Anika möchte sich gemeinsam mit uns um die Welt kochen.
In den vergangenen Monaten erst zum Thema Vorspeise und Hauptgericht; der Monat April steht nun im Zeichen der… Trommelwirbel… Desserts.

Twix Cheesecake Icecream

Nach meinen Pizza Hut Breadsticks und dem Sloppy Joe’s bleibe ich natürlich im Land der unbegrenzten Möglichkeiten und serviere euch zum Nachtisch eine zartschmelzende Twix Cheesecake Icecream.
Leckere Cheesecake-Eismasse trifft Teigstückchen trifft Twix.
Mjam, mjam, mjam.
Und das Beste daran: Man benötigt für die Herstellung weder Eismaschine noch exotische Zutaten.
Also alle Mann ran an die Rührschüsseln und genießen – der Somer naht!

Twix Cheesecake Icecream

 

Zutaten:

  • 230g Frischkäse (Vollfett)
  • 60g weiche Butter
  • 1 Dose gesüsste Kondensmilch (z.B. Milchmädchen)
  • 230g Schlagsahne
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

 

  • 4 Vollkorn-Haferkekse (z.B. Hobbits)
  • 3 Teelöffel Butter
  • 250g Mini Twix, in Stückchen geschnitten

Twix Cheesecake Icecream

Zubereitung:

“Cheesecake Teig”:

1) Die Sahne steif schlagen.

2) Mit dem Mixer den Frischkäse und die Butter zusammen cremig aufschlagen.
Die gesüsste Kondensmilch unterrühren.
Anschließend mit Sahne, Zitronensaft, Vanille und einer Prise Salz glatt rühren und beiseite stellen.

“Keksteig”:

3) Die Kekse im Blitzhacker bzw.
mit einem Nudelholz fein zerbröseln.
Die Butter schmelzen.
Mit den Händen die Butter mit den Kekskrümeln vermischen bis kleine Klümpchen entstehen.

4) Den so gefertigten Keksteig zusammen mit den kleingeschnittenen Twix unter die Cheesecake Eismasse heben und gleichmäßig verrühren.

5) Die Masse in eine Kasten- oder Auflaufform geben und verschlossen für mindestens 6 Stunden (am Besten über Nacht) in den Gefrierschrank geben.

6) Vor dem Servieren kurz antauen lassen und genießen! ❤

Twix Cheesecake Icecream

Twix Cheesecake Icecream

PS: Wenn ihr auch noch ein leckeres Dessertrezept auf Lager habt, haut in die Tasten und nehmt noch bis 30.04. mit eurem Dessert an der Blogparade teil.
Ausserdem steht eine weitere Runde im Monat Mai bevor – schaut beim Lavendelblog vorbei und schwingt die Kochlöffel, ihr Lieben!
Jeder kann mitmachen und es gibt tolle Preise zu gewinnen! 😊

  1. Saugute Idee, das sieht so gut aus! Da kriege ich gleich Lust auf Sommer und Eis essen auf dem Balkon – hätte ich nur einen! 😀 Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Blogparade, super Rezept 🙂

    1. Vielen, vielen lieben Dank! 😊
      Habe es mir auch schon im Garten mit dem leckeren Eis gemütlich gemacht 😊
      – Balkon ist eh völlig überbewertet 😉
      Liebe Grüße!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.