Milchmädchentaler

Milchmädchentaler

Veröffentlicht von

Ich weiss ja nicht, wie das bei euch so ist, aber ich muss quasi die komplette Vorweihnachtszeit hindurch backen, da wir allesamt so verfressen sind, dass immer alles direkt aufgefuttert wird. 😀
Und da permanent die gleichen Plätzchen ja auch irgendwie ein bisschen öde sind, bin ich immer dankbar, wenn ich über ein schnelles und kreatives Rezept fernab von Vanillekipferln oder Ausstechplätzchen stolpere.

Milchmädchentaler

So wie heute… da bin ich nämlich mit dem Gesicht voran in die offene Milchmädchendose gefallen.
Yummy. 😀
Kennt ihr alle Milchmädchen?
Das ist diese unfassbar leckere gesüsste Kondensmilch, die es in der puren sowie der Karamellvariante gibt.
Ich habe mir sagen lassen (von der Schwägerin einer Freundin, deren Bekannte es von einem guten Freund gehört hat), dass es sogar Menschen gibt, die sich die Milchmädchencreme aufs Brot schmieren.
SO lecker ist sie 🙂

Milchmädchentaler

Falls ihr also bisher nicht probiert habt, gebe ich euch heute direkt die Gelegenheit dazu.
Denn mit mir im Gepäck habe ich diese leckern Milchmädchentaler. 
Das sind leckere Schokokekse gefüllt mit einer Schokoladen-/Karamell-/Milchmädchencreme.
Na, ist das was oder ist das was? 🙂
Und an all diejenigen, die eh schon süchtig sind:
Wisst ihr Bescheid. 😉

Milchmädchentaler

Milchmädchentaler

Zutaten:

    • 150g Zartbitterschokolade
    • 125g Butter
    • 50g Zucker
    • 1 Ei
    • 250g Mehl
    • 40g Backkakao
    • 1 Dose Karamell Milchmädchen (wenn ihr sie nicht bekommt, nehmt normales Milchmädchen und bereitet euch, wie hier in meinem Banoffee Pie beschrieben, die Karamellcreme selber zu)
Milchmädchentaler

Zubehör:

  • Linzer Ausstecher (gibt es beispielsweise hier*)
  • Schmelzschale fürs Wasserbad (ich empfehle diese hier*)

Zubereitung:

  1. 50g (!) der Schokolade über dem Wasserbad schmelzen.
  2. In einer Rührschüssel die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen.
  3. Zunächst das Ei zugeben und unterrühren; anschliessend die geschmolzene Schokolade unterrühren.
  4. Das Mehl zusammen mit dem Kakao siehen und unterheben.
  5. Den Teig in Folie gewickelt für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  6. Anschliessend auf einer bemehlten Fläche ausrollen und die Ober-/ sowie Unterteile ausstechen.
  7. Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Plätzchen darauf geben und für etwa 20 Minuten backen. Anschliessend auskühlen lassen.
  8. Die restlichen 100g Schokolade ebenfalls über dem Wasserbad schmelzen und zusammen mit dem Milchmädchen-Karamell mit dem Handmixer aufschlagen.
  9. Die Plätzchen Unterseite mit der Creme bestreichen und den Deckel auflegen. Fertig sind eure Milchmädchentaler.
  10. Genießen <3
Milchmädchentaler

Habt ihr eure Weihnachtsbäckerei schon beendet oder steht euch “das grosse Backen” in diesem Jahr noch bevor?

Milchmädchentaler Pinterest

 

Affiliatelinks

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, die mich in meiner Arbeit hier auf dem Blog ein wenig unterstützt.
Für Dich verändert sich der Preis nicht und Du tust mir etwas Gutes.
Danke für Deine Unterstützung. <3

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.