Solero Torte

Solero Torte

Veröffentlicht von

Wir Frauen haben ja immer den Drang, Dinge die uns gut schmecken, in andere Dinge, die uns gut schmecken zu integrieren.
Ich denke da zum Beispiel spontan an “kinder Schokoladen”-Eis im Eiscafé, “Fruchtzwerge”- Cocktails oder auch Milchshakes mit Tortengeschmack.
Naaa, bei wem von euch gehen auch gerade die Geschmacksnerven durch? 😉

An dieser Stelle eine völlig unerwartete Überraschung:
Ja, auch ich bin eine Frau.
Und ja… auch ich verwandele gerne. 😉
Warum soll ich mich denn bitte auch mit einer Sache zufrieden geben, wenn ich daraus zwei leckere Dinge in einem kreieren kann? 🙂
Hier auf meinem Blog findet ihr bereits einige meiner Ergüsse:
Zum Beispiel einen Werther’s Likör, ein selbstgemachtes Twix Eis oder eine kinderriegel-Torte.

Das leckere Solero Eis kennt ihr ja bestimmt alle, oder?
Wenn man in die Suchmaschine “Solero” eingibt, wird man nahezu erschlagen von Rezepten in Anlehnung an die leckere Eiscreme.
Da gibt es beispielsweise ein Solereo-Dessert, Solero-Schnaps und sogar eine Solero Bowle. (Direkt mal gespeichert :-))
Ich als alte junge Backtante habe mich mal an eine leckere Solero Torte gewagt, die ich heute natürlich mit im Gepäck habe.
Und ja, die Integration ist geglückt… sie schmeckt genauso superlecker wie das Eis <3

Solero Torte

Die Torte hat einen Boden ganz ohne Mehl und schmeckt trotz Sahne super leicht und frisch.
Perfekt für warme Sommertemperaturen oder laue Grillabende.
Probiert sie aus und lasst euch vom leckeren Solero Geschmack verführen <3

Solero Torte

Zutaten:

  • 2 Eier (Größe M)
  • 75g Puderzucker
  • 75g Speisestärke
  • 5g Backpulver
  • 1 Dose Pfirsiche, groß
  • 400ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 300ml Maracujasaft
  • 3 Päckchen Vanillesaucenpulver “ohne Kochen” (gibt es in jedem Supermarkt oder zum Beispiel hier*|Affiliate-Link|)

Solero Torte

Zubereitung:

  1. Zuerst euren Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    Den Boden einer Springform (∅24cm) mit Backpapier auslegen und die Ränder fetten.
  2. Anschliessend die Eier trennen und die Eiweiß in etwa 8 Minuten steif schlagen.
    Nun unter ständigem Weiterrühren nach und nach den Puderzucker zugeben und anschliessend die Eigelb nacheinander unterrühren.
  3. In einer separaten Schüssel das Backpulver zusammen mit der Speisestärke vermischen und Esslöffelweise zugeben. Gut verrühren.
  4. Den Teig nun in eure vorbereitete Springform geben und in etwa 10-15 Minuten goldgelb backen und anschliessend vollständig abkühlen lassen.
  5. Die Pfirsiche in der Zwischenzeit in einem Sieb abtropfen lassen und anschliessend klein schneiden.
  6. Den Tortenboden mit einem Tortenring* |Affiliate-Link| umschliessen.
  7. Die Schlagsahne zusammen mit dem Sahnesteif sowie dem Vanillezucker steif schlagen.
    Die Pfirsiche vorsichtig unter eure Sahne heben und auf den ausgekühlten Boden streichen.
  8. Das Vanillesaucenpulver nun mit einem Schneebesen in den Maracujasaft einrühren.
    Sobald die Masse dicklich wird, schnell auf eure Torte streichen.
  9. Anschliessend zum festwerden in den Kühlschrank stellen und dort bis zum Verzehr lagern.
  10. Vor dem Anschneiden den Tortenring entfernen; an den Rändern ggf. mit einem langen Messer, dass ihr zuvor in heisses Wasser getaucht habt, entlangfahren um die Torte sauber zu lösen.
  11. Genießen <3

Solero Torte

|Affiliatelinks|

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, die mich in meiner Arbeit hier auf dem Blog ein wenig unterstützt.
Für dich verändert sich der Preis nicht und Du tust mir etwas Gutes.
Danke für Deine Unterstützung. <3

Solero Torte Pinterest

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.