Prinzenrolle Pralinen

Prinzenrolle Pralinen

Veröffentlicht von

Prinzenrolle Pralinen

Prinzenrolle Pralinen: Die perfekte Nascherei zum Verschenken oder für den bunten Teller.

Prinzenrolle Pralinen

Für die Kurzentschlossenen unter euch gibt es heute noch ein “Ruck-zuck” Rezept mit “Boah-woah” Effekt:
Prinzenrolle verpackt in weisse Schokolade; aka “Prinzenrolle Pralinen”…. naaaaa?
Hört sich das nicht umwerfend an?
Eben.
Fand ich auch. 😉

Ihr benötigt nicht mal einen Ofen für die kleinen Schätzchen; lediglich einen Tiefkühler (Kühlschrank tut es zur Not auch 😉) und eine Herdplatte.

Die Legende besagt, dass die Prinzenrolle Pralinen -im Kühlschrank aufbewahrt- etwa 5 Tage haltbar sind.
Aus Gründen der Gefrässigkeit in unserer Familie kann ich dazu allerdings keine endgültige und verlässliche Angabe machen. 😂

Also… wer von euch noch auf der Suche nach einem last-Minute Geschenk ist, oder noch gaaaaanz dringend etwas für den bunten Teller benötigt; spitzt die Ohren und auf die Pralinen, fertig, looooooooos! PistolenschussindieLuftabfeuer

Prinzenrolle Pralinen

 

Zutaten:

  • 1 Rolle “Prinzenrolle” (oder jeder andere ähnliche Doppelkeks mit Schokoladencremefüllung)
  • 175g Frischkäse
  • 250g weisse Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Die Prinzenrolle fein zerkrümeln. (Ich mache das immer mit dem Häcksler, dass gibt so wunderbar feine Krümel.)
  2. In einer Schüssel die Krümel sowie den Frischkäse mit den Händen vermengen.
  3. Zu kleinen Kugeln (ø 4-5 cm) formen und danach für etwa 5 Minuten ins Eisfach geben.
  4. Die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen und die Kugeln anschließend hineintauchen. (Das geht am Besten mit einem Cakepop/Lollistiel)
  5. Nach Herzenslust mit Streuseln oder Zuckerperlen garnieren. Fertig sind eure Prinzenrolle Pralinen.

Guten Appetit ❤

Für noch mehr Weihnachtsnaschereien klickt euch doch mal durch meine Engelsäuglein oder die traumhaften Traumstücke.
Weihnachtliche Tischdeko zeige ich euch beispielsweise hier mit den Tannenbaumservietten.

(Das Rezept habe ich gefunden bei Chefkoch.de und nach eigenen Vorlieben abgewandelt)

2 Kommentare

  1. Ah cool! Vielen Dank. Jetzt disponiere ich noch schnell um und die kommen morgen bei uns auf den Tisch! :o) Das geht viel schneller und hört sich viel leckerer an als das was ich ursprünglich vor hatte…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.