Five Guys Shake

WMDEDGT 09/2020

Der “WMDEDGT”-Tagebuchtageblog-Stichtag ist ja eigentlich immer an jedem 5. im Monat.
Tun wir also an dieser Stelle so, als wäre der Monats Fünfte, und ich wäre sozusagen die erste, die ihr “WMDEDGT” postet.
*räusper

Samstag, der fünf… *hust te, September 2020 – WMDEDGT?

Der Wecker klingelt um 08:00 Uhr und ich fühle mich seltsam erfrischt.
ES IST SAMSTAG!!!!!!! HALLO?

Der Tag geht merkwürdig positiv weiter:
Zum Frühstück wartet die perfekte Avocado auf mich.
Nicht hart, nicht vergammelt… sondern quasi der 5-minütige Slot, in dem die Avocado den perfekten Reifegrad hat.
ICH HABE IHN ERWISCHT!!!!
Heute ist ein schöner Tag <3 <3 <3 <3

WMDEDGT Avocado

Wir packen unsere Sachen und steigen ins Auto.
Heute treffen wir uns nämlich mit Nadine und ihrer Familie in Kevelaer.
Ich freue mich so sehr, denn wir haben uns eine halbe Ewigkeit nicht mehr gesehen. <3

Die Fahrt dauert von uns aus etwa 1:45 Stunde.
Die Tablets der Kinder sind auch auf dieser Fahrt unser Freund.
Unser bester Freund.
Glücklicherweise muss sich auch keiner übergeben, so dass wir trockenen Fusses in Kevelaer ankommen.
“Kevelaer…. was zum Teufel wollen die eigentlich in Kevelaer???” fragt ihr euch?!
Zu Recht.

Wir verirren uns heute nämlich im Irrland; einer selbsternannten “Bauernhof-Erlebnisoase”.
Quasi ein Abenteuerspielplatz deluxe mit Tieren, Rutschen, Hüpfkissen, Kletterburgen und allem, was das Kinderherz begehrt. 😉

Wie es die Sache mit dem Karma so will, werden Nadine und wir auf verschiedene Parkplätze gelotst.
Anhand der Windrichtung, dem Blickwinkel auf ein Flugzeug und dem sich brechenden Schall versuchen wir herauszufinden, wo der jeweils andere parkt.
Läuft bei uns. 😀
Nachdem auch die Whatsapp Standort Ermittlung fehl schlägt, vereinbaren wir einfach, uns IM Park zu treffen.
Es klappt, juhuuuuu!

WMDEDGT Freundschaft

Wir verbringen einen schönen Nachmittag zusammen, der nur durch die permanente Flucht vor Wespen ein wenig getrübt wird.

Friends

Viel zu schnell ist es viel zu spät und wir werden aus dem Park gekehrt. 😉
Wir verabreden uns noch auf dem Parkplatz, um kleine Geschenktütchen für die Kinder auszutauschen.
Und ich lasse mir mein Exemplar von “Regen, Wolken, Liebe” von der Autorin handsignieren. 😀
Achja, und den Pulli gebe ich Nadine noch zurück!
DER PULLI.
Der, der seit November letzten Jahres bei uns zu Hause liegt.
Genau DIESER Pulli.
Den will ich ihr auch noch unbedingt geben.
RATET, was ich vergesse?
Richtig.
Ich fürchte, das wird so eine running Gag Nummer.
Wir verabschieden uns auf gaaaaanz bald <3

Auf dem Rückweg halten wir in Oberhausen und nehmen ein paar leere Kalorien zu uns.
Verdammt, dass ist sowas von lecker. <3

Five Guys Shake

 

Ihr Lieben; alle Tagebuchblogger (die bestimmt alle im Schnitt 4 Tage vor mir fertig waren mit ihrem Beitrag :D) findet ihr wie jeden Monat hier bei Frau Brüllen.
Meine gesammelten Teilnahmen könnt ihr hier nachlesen.

Ihr findet mich übrigens auch bei Instagram, wo ich euch mit durch unseren Alltag nehme und euch Bilder aus meinem Fliegerleben zeige.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.