What's beef Shake

WMDEDGT 08/2017

Veröffentlicht von

WMDEDGT 08/2017

Unser Samstag Morgen beginnt mit einer handfesten Schlägerei im (Familien-)bett.
Auslöser war, dass irgendwer irgendwem die Hand auf die Schulter gelegt und es war irgendwem nicht recht.
… Oder so.
Lasst mich nur so viel anmerken: 
Die Protagonisten waren NICHT mein Mann und ich. 

Zum Frühstück gibt es für mich erstmal die Kraft der 1000 Einhörner. 😁

WMDEDGT 08/2017 EinhornmilchÜberhaupt nicht süss und sowas von natürlich… wie ein Einhorn eben. 

Heute hatten wir einen Tagesausflug mit der Bahn nach Münster geplant.
Eigentlich.
Die Mädchen sind noch nie Bahn gefahren und schon ganz aufgeregt.
Nach kurzer Recherche stellen wir leider fest, dass die Bahnstrecke heute aus nicht näher definierten Gründen gesperrt ist.
Wir verzichten auf das Angebot des Schienenersatzverkehrs und disponieren stattdessen um:
Ab ins Auto und auf gehts. 

Mein Mann braucht ein neues Parfüm, weil irgendwer (😁) sein altes beim Wischen des Badezimmerfussbodens aus Versehen (!) runtergeworfen hat. 
Aber nicht mit Absicht.
Keine Ahnung, wie das passieren konnte. 

In der Parfümerie angekommen, sprüht er sich in Rekordgeschwindigkeit durch 728 verschiedene Männerdüfte, während ich die Mädchen davon abhalte, mit den als Bällen deklarierte Badekugeln Fussball zu spielen.
Einkaufen mit Kindern kann ja so erholsam sein. 

WMDEDGT 08/2017 Münster

„Rolltreppe fahren“ wird zur Main Attraction des heutigen Tages deklariert, so dass wir uns kurz darauf in der gefährlichen 3. Etage des örtlichen Kaufhofs wiederfinden. 
Wir kaufen Puppenstrampler & Puppenpampers und müssen unzählige Male den „AN“ Knopf des (glücklicherweise kostenfreien) Karussels drücken.

Es dauert lange, bis wir die Erlaubnis erteilt bekommen, den Rolltreppenabstieg zu bezwingen.
Sehr lange.

Dann kehren wir endlich ein in die heiligen Hallen, die den Namen What’s Beef tragen.
(Seitdem er in Münster eröffnet hat, wollte ich unbedingt einmal dahin. Heute war er endlich, der Tag der Tage!)
WMDEDGT 08/2017 What's beef
1000-fach sabbernderweise auf Instagram bewundert darf ich heute selber ein Bild hochladen… und noch viel wichtiger: 
ICH DARF IHN PROBIEREN. 
MEIN SCHAAAAAATZ.
Der NY-CHEESE-SHAKE.

Freakshake par exellecence, Foodporn as its best. 
Schaut ihn euch an… ist er nicht wunderwunderschön? 😍
WMDEDGT 08/2017 What's beef FreakshakeDer Shake trägt einen Cheesecake, roasted Marshmallows, viel Sauce sowie Berry Pearls und Sprinkles.

Wir teilen ihn uns zu 4., die Mädchen essen noch ein paar Fries dazu. 

WMDEDGT 08/2017 What's beef Fries

Nennt mich Weichei, aber ich bin für den Rest des Tages satt.
Aber das war es wert.
Ich freue mich schon aufs nächste Mal; es warten noch 4 weitere freakige Sorten darauf, probiert zu werden. 😁

WMDEDGT 08/2017 What's beef KindereckeZum Abschluss serviert mir das Babymädchen noch einen selbstkreierten PIZZABURGER aus der Kinderecke.
Das Kind hat Potential, ich sehe das schon. 😉

Nach einem kurzen Schlenker zu Karstadt machen wir uns anschliessend auf den Rückweg.
Wir halten noch kurz in einem Autohaus.
So langsam müssen wir das Thema „Wir brauchen wieder ein 2. Auto“ wieder aktiv angehen.
Ab Oktober bin ich ja wieder im Dienst und dann klappt das nicht mehr mit nur einem Auto.
Schluck, es wird ernst.
Ich habe Angst.

WMDEDGT 08/2017 AutohausHier werden wir allerdings nicht fündig, also machen wir uns auf den Heimweg. 

Falls hier jemand mitliest, der Ahnung von Autos hat: 
Lohnt es sich als Privatperson ein Auto zu leasen oder eher nicht?
Isch abe keine Ahnung.

Zuhause angekommen, fotografiere ich noch schnell meinen Himbeer-Keks-Kuchen, den wir anschliessend essen. 

WMDEDGT 08/2017 Himbeer Kekskuchen(Und gerade stelle ich fest, dass ich das Rezept dazu schon vor einer halben Ewigkeit verbloggt habe. Grmpf. Nungut, dann kommen einfach demnächst neue Bilder dazu.)

Die Kinder gehen noch eine Weile in den Garten (in Matschklamotten. Sagt mir bittebittebitte, dass es heute nicht nur bei uns Bindfäden geregnet hat…🤜) und ich zeichne einen Spruch mit Bleistift in mein Sprüche-Büchlein vor. 

WMDEDGT 08/2017 Lettering

Im Urlaub habe ich ja das Hand-Lettering für mich entdeckt.
Mein persönlicher Zen-Garten. 😉

Wir fahren noch kurz bei meinen Eltern vorbei, brechen aber zügig wieder auf, da die Mädels schon an überdreht vorbei durch das Wohnzimmer turnen.
Keinen Mittagsschlaf und so. :-/

Während die Nudeln für das Abendessen kochen, räume ich nebenher noch ein wenig die Küchenschränke auf und sortiere rigeros aus.
Ich fleissiges Bienchen, ich. 😉

Nach dem Essen machen wir die Kinder bettfertig.
Nach einer allerletzten Folge Peppa Wutz.
Und dem Baumhaus.
Und dem Sandmännchen.

Mein Mann legt die Mädchen heute Abend ins Bett, so dass ich noch etwas Zeit habe, diesen Post zu schreiben.
Erfahrungsgemäß müsste er allerdings heute leichtes Spiel haben und gleich wieder hier sein, deswegen werde ich hier auch Feierabend machen und sage euch an dieser Stelle schonmal: GUTE NACHT!
Habt ein schönes restliches Wochenende! 🙂

Alle fleissigen Tagebuchblogger findet ihr wie immer bei Frau Brüllen.

8 Kommentare

    1. 😂😂 Ich musste an Dich denken. 😂👍
      Aber die Hauptinspiration kam von den 37 Tupperdosen, die mir beim Öffnen des Schrankes auf den Fuss gefallen sind 😂🙈

      ISCH KRIECH DISCH NOCH, warte ab… nächstes Mal! 😁😎

        1. Ich habe den Kindern einen eigenen Schrank zugeteilt, da sind ausschliesslich ihre Sachen drin. So können sie nämlich alleine den Tisch decken etc.
          Wen man den aufmacht, muss ein Lawinensuchhund in der Nähe sein. 😂😂
          Da ist mein Tupperschrank noch gold gegen 😂🙈

          1. 😂😂😂😂 Sehr cool! Bei uns ist kein Platz dafür, dass sie einen eigenen Schrank bekommen. 😁 Vielleicht auch gut so.

Ich freue mich über eure Kommentare ❤