WMDEDGT 06/2018

WMDEDGT 06/2018

Veröffentlicht von

Wie ihr seht, scheitere ich schon vor meinem ersten Arbeitstag an der Doppelbelastung “Job und Mutter”: Ich habe nämlich völlig vergessen, mein WMDEDGT zu veröffentlichen.
Wenn ich hier demnächst Plätzchenrezepte für den Weihnachtsteller veröffentliche, wisst ihr Bescheid. TUT.DANN.BITTE.ETWAS. 🙂

Nichtsdestotrotz möchte ich diesen formidablen Blogeintrag natürlich nicht in der Versenkung verschwinden lassen, sondern euch teilhaben lassen, an diesem wunderschönen Dienstag, den 05.06.2018.
Alle Brüller (höhö) des Tages aka Tagebuchbloggen aka WMDEDGT findet ihr wie immer bei -na, wer errät es?- rüüüüüschtüsch. Bei Frau Brüllen.

WMDEDGT 06/2018

WMDEDGT Champagnerkorken

Die Reste vom Feste:
Der Morgen beginnt stilvoll:
Als erstes fällt mir nämlich der Champagnerkorken vom Vorabend in die Hände.
Ich bin jetzt wieder Flugbegleiterin; hurra. 💃🙌

WMDEDGT Guten Morgen

Baby Kleinkinderfüsse am Morgen vertreiben Kummer und Sorgen.
Ich wecke die Mädels und bin sosososo froh, wieder jeden Tag bei Ihnen zu sein. 🙏
Anschliessend bringe ich sie zum Kindergarten.
Auf meinen Vorschlag hin, heute den Kindergarten zur Feier des Tages einmal ausfallen zu lassen, ernte ich ein empörtes:
“Nee, Mama. Wir wollen in den Kindergarten! Du darfst uns aber gerne etwas früher abholen.”

… Ein wenig beleidigt bin ich schon.

WMDEDGT Kopfkissen

Es folgt: langweilige Hausarbeit.
Mein Kopfkissen fliegt erstmal bei 90 Grad in die Waschmaschine:
Ich hatte es jetzt die ganze Zeit mit mir im Hotel – ich brauche nämlich zum Schlafen grundsätzlich immer mein eigenes Kissen. (Habt ihr auch solche Ticks? Bittebitte sagt mir, dass ihr auch solche Ticks habt 🙏)
Bevor dass allerdings wieder in unser Bett wandert, muss es erstmal grunddesinfiziert werden. 🙈
Nicht auszudenken…

WMDEDGT Backordner

Ich suche in meinem Backordner ein Rezept für den Großelternnachmittag im Kindergarten.
Großspurig habe ich mich dazu bereit erklärt, dafür einen Kuchen zu backen.
Jaja… guckt mal, wie toll sie dass alles wuppt, die Düse.
Kuchen hier, arbeiten da, Familie da.
(…Und hinter ihr geht alles in einem riesigen Flammeninferno auf)
Mein Backordner sieht aus, als wäre er 3x mitgebacken wurden.
Überall Flecken, Kleckse und Teigreste.
Aber so ist er wenigstens authentisch.
Meine Wahl fällt auf einen meiner Lieblingskuchen, den Mandarinen-Schmand-Streuselkuchen.
Gerade wollte ich euch den hier voll toll verlinken – da fiel mir auf:
Holy Moly, den hast Du noch gar nicht verbloggt.
Ihr Lieben, der kommt bald. Versprochen.
Den darf ich euch auf gar keinen Fall vorenthalten.

WMDEDGT Toilettenpapier mit Rasenduft

Anschliessend gehe ich einkaufen und…. ernsthaft jetzt?
Toilettenpapier mit Rasenduft?
Whooooooooat?

WMDEDGT Maggikraut

Ich ernte mein Kräuterbeet ab.
Das Maggikraut wollte offensichtlich die Weltherrschaft an sich reissen, denn es steht bereits meterhoch.
Ich kämpfe mich durch das Dickicht und hänge die abgerodeten Stämme anschließend zum Trocknen in der Küche auf.

WMDEDGT Pfefferminztee

Die frisch geerntete Minze nehme ich anschließend zum Anlass, mir einen Pfefferminztee zu kochen.
Ich fühle mich nämlich leider gar nicht so gut.
Der Stress der vergangenen Wochen fällt nun glaube ich langsam von mir ab und mein Körper sagt STOP.

WMDEDGT Mamagepäck

Ich hole die Kinder aus dem Kindergarten ab.
Du merkst, dass Du Mutter bist, wenn der Anschallsensor Deines Beifahrersitzes Alarm schlägt. 😉
Zusätzlich zu Trinkflaschen, Windeln und allem Pi-Pa-Po schleppe ich noch tonnenweise Essen mit.
Wir wollen nämlich in den Stadtpark fahren.
Vorher halten wir noch bei Papa im Büro und holen ihn ab.
Die Mädels sind das erste Mal dort und direkt deeply in love.
Tiffy stempelt sämtliche ihr in die Hände fallenden Dokumente und das Babymädchen führt ein wichtiges Telefonat mit Papas Auszubildender.
Zum Grande Finale gibt es doch tatsächlich noch EINEN AUFZUG und am Empfang zum Abschied ein paar Bonbons.
Beide sind sich einig, dass Papa den angefahrensten Job aller Zeiten hat.
Morgen möchten sie anfangen. 😉

WMDEDGT Esel

Im Stadtpark füttern wir die Tiere.
Tiffy, die sonst immer einen RIESIGEN Bogen um alle Tiere gemacht hat, knüpft zarte Bände mit dem Esel.

WMDEDGT Barfusspfad

Nachdem wir zugesehen haben, wie von den hiesigen Eichen die Eichenprozessionsspinner abgesaugt wurden, laufen wir noch eine Runde auf dem Barfusspfad.
Danach sind wir alle müde und platt von der vorherrschenden Hitze.

WMDEDGT Bohnensalat

Zuhause gibt es Abendessen.
Vor dem Hauptgang essen wir noch den übrig gebliebenen Salat aus der Kita, den wir uns heute mitnehmen durften.

Nach einer Runde Fernsehen (die Mädels haben eine neue Lieblingsserie. Irgendetwas mit Superhelden und Pyjamas… fragt mich nicht, wie sie genau heisst ;-)) geht es ab ins Bett.

Ich bin so froh, wieder zu Hause zu sein. <3

WMDEDGT? 😉
Was hast Du so gemacht?
Was habe ich in der Zwischenzeit verpasst? 😉
Und wie war es für euch, als ihr nach der Elternzeit wieder in euren Job eingestiegen seid?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.