WMDEDGT - Feenstab

WMDEDGT 04/2019

Veröffentlicht von

Ich bin gespannt, ob ich es heute einmal schaffe, meinen Beitrag zu “WMDEDGT” VOR 24 Uhr online zu stellen.
Die Chancen stehen gut wie nie:
Mein Mann ist auf einer Betriebsfeier, die Kinder liegen im Bett.
Nur noch ein plötzlich auftrender Reizdarm oder ein offenes Feuer können sich nun zwischen mich und die pünktliche Veröffentlichung stellen.
Aprospos offenes Feuer.. der Trockner hat gerade komische Piepstöne von sich gegeben, ich schau mal eben nach.

Entwarnung.
Er war nur fertig.
EIn Piepssignal, dass ich ansonsten nie höre, weil ich dann schon längst im Bett bin.
Ich vergesse immer, das Mistding rechtzeitig anzustellen.

Aber gut, ich möchte euch nicht mit meinen desperate Housewife-Storys langweilen.
Es brennt euch doch bestimmt schon tierisch unter den Nägeln, was ich vom heutigen Tag zu berichten habe, oder?
Wusste ichs doch. 🙂
Hier also mein Tagebuchblogging vom heutigen Freitag, den 05.04.2019:

WMDEDGT

Der Wecker klingelt und ich bin scheisse müde.
Mein Mann hatte gestern ein Geschäftsessen und ist erst weit nach Mitternacht zu Hause gewesen.
(Ja, tatsächlich 2 Tage hintereinander. Ich habe ihn schon gebeten, mir einfach zu sagen, sollte er eine Freundin haben. Dann kann ich wenigstens schlafen.)

Als ich die Mädels wecke, stosse ich auf wenig Gegenliebe.
Tiffy ist morgens ähnlich gut drauf wie ich, wie man am Bild sieht 🙂

WMDEDGT - Aufstehen

Ich sage schätzungsweise 10000 Mal “Hol bitte den Waschlappen und wasch Dich” und ungefähr 30000 Mal “zieh bitte Deine Socken an” – dann sind wir auch schon fertig.
Mit den Nerven 😀

WMDEDGT - Feenstab
Zum krönenden Finale tritt Tiffy dann kurz vor dem Rausgehen noch auf den Feen-Zauberstab vom Babymädchen.
Kaputt.
Heulkrampf.
Ich wünsche mir schon jetzt einen Schnaps.

Ich liefere beide wie immer um 1 Sekunde vor 9 im Kindergarten ab und fahre danach direkt weiter zum Einkaufen.
An den Coffee to go habe ich aber Gott sei Dank gedacht.

WMDEDGT - Einkaufen

Der Kofferraum ist mit Tiffys Fahrrad belegt.. also verfrachte ich die Einkaufstüten einfach kurzerhand in die Kindersitze.
Safety first!

Um 10:50 Uhr gibts dann endlich Frühstück für mich.

WMDEDGT - Frühstück

Ich hab ja mein Herz in der Karibik ein wenig an Passionsfrüchte verloren.
Umso schöner, dass ich sie ab und zu auch hier im Supermarkt finde und dann großspurig in meinen morgendlichen SKYR schmeisse.

Nach 15 Minuten muss ich schon wieder los.
Nicht mal den Kaffee konnte ich zu Ende trinken.
Grmpf.
Tiffy und ihr Kindergartenkumpel haben gemeinsam Ergo und ich bin in dieser Woche mit Fahren dran.

Ich liefere beide dort ab und fülle die 45 Minuten mit einem Bummel durch die Stadt.
Im Spielzeugladen besorge ich schonmal die ein- oder andere Kleinigkeit für den Osterhasen. ;D

WMDEDGT - Spielzeug

In 45 Minuten bekommt man ja nicht allzu viel gerissen.
Also wieder ab zurück und “WaZiFuBo” – Wartezimmer-Fussboden:

WMDEDGT - WaZiFuBo

Danach bringe ich beide wieder in den Kindergarten.
Für mich gehts ab nach Hause.
Es stehen noch so tolle, sexy Dinge wie Hausfrauentätigkeiten an:

WMDEDGT - Abwasch

Ich fege durch den Haushalt.
Meine Lieblingsbeschäftigung.
Nicht.
Aber sowas von nicht.

Da mein Gelustsensor diese Woche voll auf Eierlikörkuchen steht, backe ich einfach kurzerhand einen.
Verdammt smart, oder? 😀
Ich mache das Rezept zum ersten Mal und hoffe inständig, dass er schmeckt.
Falls einer von euch DAS Rezept für einen ultimativen Eierlikörkuchen hat, bitte immer her damit. 🙂

WMDEDGT - Eierlikörkuchen

Ich übe mich noch 3,6 Minuten am Handlettering.
Ich mach das ja so gerne… allerdings bin ich Feinmotorisch nicht so wirklich begabt.
Eher so Typ Vorschlaghammer.
WMDEDGT - Lettering

Mein Mann kommt (bevor er zu seinem Abendprogramm aufbrechen muss) nach Hause und wir holen die beiden Mädels gemeinsam vom Kindergarten ab.

Danach ist erstmal kuscheln auf der Couch und Tonieboxhören angesagt.
Hach, meine Herzensmädchen. <3
WMDEDGT - Couch

Dann mache ich mit den beiden noch einen Cereal Crunch aus der “Momofuku Milkbar”
Sieht aus wie Hasenköttel, schmeckt aber großartig.
Und den Mädels hat die Zubereitung, die im Wesentlichen aus dem Zerkrümeln von Cerealien bestand, totalen Spass gemacht.

WMDEDGT - Cereal Crunch

Mein Mann bricht auf, ich breche ab.
Oder so.
Ich bereite das Abendessen zu, dass heute schon nur aus Salat, gebratenen Champignons und Brötchen besteht.
Trotzdem rennt die Zeit nur so dahin.
Wie bitte schafft man dass, wenn man Alleinerziehend ist?
Ich ziehe meinen Hut vor allen Alleinerziehenden da draussen.
Wirklich wahr.
Ich meine… wann schlaft ihr?

Die Mädels dürfen ausnahmsweise vor dem Fernseher picknicken, nachdem ich Ihnen das hoch und heilige Versprechen abgenommen habe, NICHT ihre Gläser umzuschmeissen.

WMDEDGT - Picknik

Es klappt.
Kein umgefallenes Glas.
Hiphiphurra.

Ich bringe die Kinder ins Bett und setze mich dann an den Laptop.
Und nun feiere ich mich ein wenig dafür, dass ich es tatsächlich VOR 00 Uhr geschafft habe, diesen Beitrag zu veröffentlichen.
Me, Supermom.

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende <3

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.