DIY: Herbstlicher Kastanienkranz 

Veröffentlicht von

DIY: Herbstlicher Kastanienkranz

Ich, Edward mit den Scherenhänden, habe etwas gebastelt. *InKingKongManieraufdieBrusttrommel*

Meine emsigen beiden Mädels haben nämlich nahezu übermotiviert Kastanien gesammelt und so trug es sich zu, dass wir stolze Besitzer von schätzungsweise 10 Kilo des braunen Goldes wurden.

Die alles entscheidende Frage lautet: Was stellen wir damit nur an??!

Nach dem 3. streichholzbebeintem Kastanienmännchen hatte ich keinen Bock mehr (mal ehrlich, so toll sehen die auch nicht aus 😉) und einfach so weggeben wollte ich unsere hart ersammelte Beute dann auch nicht.😉

Also gaaaaanz tief in der Ideenkiste gekramt und *Bäm* die Idee war geboren.
Ein hübscher Kranz voller Kastanien soll es werden.

Bei Depot habe ich mir einen Blanko Kranz sowie ein paar Baumrindensterne besorgt und dann hiess es:

An die Heissklebepistole, fertig, los!

Die Kastanien vorher etwas trocknen lassen (also nicht ganz frisch aus der Schale gepellt aufkleben) denn die laufen ja mit der Zeit etwas ein und wer will schon einen Kranz voller Schrumpelrosinen? 😉

Einfach kleben, andrücken, weiterkleben, bis der ganze Kranz komplett mit Kastanien bedeckt ist.

Zum Schluss die Sterne aufkleben und eine Kerze in die Mitte stellen – Voilà, habt ihr euren eigenen, selbstgemachten Herbstkranz.

Viel Spaß beim Basteln und habt einen schönen Abend! 🤗

27 Kommentare

    1. 😲😲😲
      Kränze, Kränze… wer braucht schon Kränze?
      Ich knibbel die Kastanien gleich alle wieder ab 😂😂
      Wuaaaaaaaa… Auf nach Bonn!
      Geiler Scheiss 😎😎😎

      1. 😁😁😁 Gibt Leute, die kommen mit zentnerweise Kastanien von werweißwo.. Ich würde sagen, wer sammelwütige Kinder hat, der kann echt gut abräumen 😛

        1. Ich habe mir das jetzt auf Wiedervorlage für nächstes Jahr gelegt… da fahren wir hin, komme was wolle!
          😊😊😊
          Hört sich ja richtig super an!
          Ein wahrgewordener Traum 😍
          Ich liebe Haribo. Meine allerliebsten Lieblingssüssigkeiten.
          Wenn nicht sogar mein allerliebstes Lieblingsessen.

          Warst Du schonmal da?

          1. Hihi, dann sag Bescheid, vielleicht treffen wir uns dann da 😉
            Bei der Kastanienaktion habe ich bislang nicht mitgemacht, aber früher (okay, ist schon ein paar Jahre her) hab ich gern mit Freundinnen aus Bonn den Werksverkauf gestürmt und zentnerweise lose Ware gekauft 😁 Leider wohnt von denen keiner mehr dort. Aber in Neuss gibt’s die Möglichkeit jetzt auch und Solingen ist hier auch um die Ecke – ich wohne hier praktisch im Haribo-Land und muss das eigentlich dringend mal ausnutzen…

          2. 😂😂👍
            Habe es mir mal für September 2017 gespeichert. “Haribo Kastanienaktion Termin googeln!” steht da jetzt. 😉

            Jaauuuu… das wäre es doch! 👏
            Ich bin dann die mit den Sabberfäden und dem XXXL-Bollerwagen. Meine Kinder müssen dann leider selber laufen 😂😂

            Mein Mann hat letztes Jahr 3 Monate in Neuss gearbeitet… wir waren ihn ein paar Mal über Nacht besuchen.
            RATE wo mein erster Ausflug hingeführt hat?? 😂😂
            Ich bin bald wahnsinnig geworden vor lauter Haribo 😍
            Alleine der Geruch in dem Laden… 🙈❤❤❤
            Diese “10 Kilo Bruchware” Kartons hab ich da rausgeschleppt wie ein Maurer 😂

    1. 🤔
      Autofahren, Kohlrouladen, Augenbrauen zupfen, Zecken entfernen, Blut sehen, Zeichnen, Fisch essen, Italienisch, Radschlagen, Handstand, Wasserskifahren, Eislaufen… öhmmm… und vieles, vieles mehr. 😉😂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.