20 + 5 ODER: Schwangerschaftsupdate

20 + 5: Schwangerschaftsupdate

 

 

SSW:

21.
-Und jedes Mal, wenn wieder eine Woche rum ist und meine Schwangerschaftsapp zum Wochenwechsel aufpoppt, denke ich mir:
Waaaaaas? Wie kann das sein? Schon wieder eine Woche rum??

Schwangerschaftsmonat:

6.

Schwanger seit:

145 Tagen

Tage bis zur Entbindung:

135 Tage

Nächster Ultraschall:

9.3. (Noch 3x Schlafen!! Ichbinsoaufgeregtichbinsoaufgeregtichbinsoaufgeregt)

Geschlechtergefühl:

Nachdem ich letzte Woche auf dem Second-Hand Basar einen unglaublich niedlichen Strampelsack von Sterntaler zu einem wahnsinns Schnäppchenpreis ergattert habe, bei dem ich einfach zuschlagen musste, bin ich mir ziemlich sicher, dass es jetzt ein Junge wird.
Der Sack ist nämlich rosa.

Medikamente:

Fragmin P forte, L-Thyrox

Gewichtszunahme:

3,2 Kilo insgesamt (davon alleine 1 innerhalb der letzten Woche. ? Jetzt startet sie, die Verfettung)

Körperliche Gebrechen:

Wie immer der Steiss. (Das ist mittlerweile schon fast “normal” geworden…)
Und -neu im Programm- Halsschmerzen.
Herr Düse hat letzte Woche irgendwelche Killerviren aus dem Büro mit angeschleppt, die zuerst Tiffy mit 39,4 Grad Fieber aus der Bahn geworfen haben (allerdings nur einen Abend/Nacht, dieses robuste Kind wirft so schnell nichts aus der Bahn) und nun mich seit 3 Tagen mit Halsschmerzen beehren.
Doof, wenn man nichts an Medikamenten nehmen darf.
Saudoof.
Jetzt friste ich mein Dasein mit dem Trinken & Gurgeln von Kamillen- und Salbeitee und glaube gaaaaanz fest daran, dass das hilft.
Ach, was rede ich da.
Das hilft.
Punkt.

Gelüste:

Alles, was dick macht.
Und Bratwurst.

Geschwisterliebe:

Sehr groß.
Tiffy macht jedes Mal, wenn sie meinen Bauch sieht “Eiiiiiiiii” und wenn ich sie dann lobe und sage, dass das Baby sich gaaaanz doll freut, dass es SO eine liebe große Schwester hat, guckt sie ganz Stolz.
Und wenn ich sie frage, wie groß das Baby ist, zeigt sie mit ihren beiden Fingern einen Abstand von ca. 20cm.
Dieses kluge, kluge Kind.
Muss sie von ihrer Mama haben. ☺
Auf die Frage “Wo ist das Baby denn drin?” zeigt sie auch ganz selbstsicher auf meinen Bauch.

…. Manchmal auch auf den von Papa.

Freudige News der Woche:

Da gab es diese Woche viele… Gott sei Dank. ?
– Herr Düse hat unser Baby das erste Mal gespürt und ich spüre es immer öfter und intensiver. (Wobei es ziemlich “neu” für mich ist, die Tritte “nach oben” zu spüren – Tiffy lag ja in Beckenendlage, da war alles verkehrt herum.)
– Wir waren Herrn Düse wieder für ein paar Tage besuchen und haben es uns im Hotel gutgehen lassen.
Damit verbunden gab es wieder einen Besuch im Haribo-Fabrikverkauf – alleine das macht schon unendlich glücklich.
– Herrn Düses “Einsatzwechseltätigkeit” ist zum 16.3. ENDLICH beendet und der neue Standort bei uns im Ort wird eröffnet. Dann hört diese furchtbar lange Zeit der Wochenendehe und -vaterschaft endlich auf.

Babyfacts:

Das Baby wiegt um die 360 Gramm und ist circa 26,7 Zentimeter lang vom Scheitel bis zum Zeh.
Die Augenbrauen und Augenlider sind vollständig entwickelt und Fingernägel bedecken die Fingerspitzen.
Ausserdem kann das Baby mich jetzt hören!
Zum Vergleich: Das Baby ist so groß wie eine Karotte.

(Quelle: babycenter.de)

carrot-1031389_1280
Bild: Pixabay.com

Schwangerschaftsprodukt der Woche:

HIPP Mama Massageöl.
Mein bisher allerallerliebstes Massageöl gegen Dehnungsstreifen.
Ich habe mich in der letzten Schwangerschaft schon durch das komplette Drogeriesortiment gecremt und gezupft und habe dieses Mal mit HIPP gestartet. (Tiffy hat mich auf den “Geschmack” gebracht… Sie ist ein HIPP Baby durch und durch.)
Es lässt sich super gut verteilen, hat einen angenehmen Geruch und zieht schnell ein.
Bisher habe ich (auch aus der letzten Schwangerschaft – Toi, toi, toi *AufHolzklopf*) keinen einzigen Streifen.
Werde ich auf jeden Fall wieder kaufen!
Gekauft bei: Rossmann

image

Bauch:

Läuft. Definitiv kein “zu viel gegessen” Bauch mehr. ?

image

  1. Das mit der rasenden Zeit kommt mir sooo bekannt vor, erst verging sie gar nicht, mittlerweile komme ich nicht mehr hinterher. Und auch für die Sterntaler-Sachen hab ich ein absolutes Faible (Ich sag nur Stanley, das Schaf). Scheiß Hormone. Und meine arme Geldbörse.
    Wegen deiner Erkältung/Halsschmerzen: einige Medis kann man durchaus ziemlich bedenkenlos in der SS nehmen, ich verlinke hier einfach mal ganz frech, weil ich kürzlich genau dazu einen Fachartikel verfasst habe: http://manatiswelt.blogspot.de/2015/03/Erkaeltung-in-der-Schwangerschaft.html
    Ich wünsche dir gute Besserung, falls es jetzt nicht ohnehin schon weg ist 🙂
    GLG, Manati

  2. Wow, was für eine ausführliche Liste. 1000 Dank dafür. ??
    Da bin ich ja jetzt gegen alles gewappnet.

    Oh ja… Sterntaler ist seeeehr gefährlich für den armen Geldbeutel. ?
    Aber was will man machen… Als Frau… In diesen Umständen… ??
    Wir haben demnächst mal einen Besuch in einem Steiff-Outlet vorgesehen… Ich fürchte, dass wird auch nicht ganz billig. ?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.