12 von 12 - August 2018

12 von 12 – Mai 2018

Veröffentlicht von

Gerne möchte ich auch in diesem Monat meine 12 von 12 mit euch teilen, deswegen nehme ich euch heute (leicht verspätet ;-)) mit in unseren gestrigen Samstag, den 12. Mai 2018:

12 von 12 – Mai 2018

12 von 12 Mai 2018 - Post-it

#1 von 12

Der Morgen beginnt mit vielen bunten Zetteln, die überall in unserem Haus verteilt sind.
Übers Wochenende haben wir nämlich eine Menge “Hausaufgaben” bekommen:
Wir müssen unter anderem Evakuierungskommandos lernen; und die müssen sitzen wie nichts.

Wenn man micht Nachts anruft und beispielsweise fragt:
“Was rufst Du den Gästen bei einer Evakuierung an Land an den Notrutschen zu?” muss das Kommando sofort und wie aus der Pistole geschossen kommen.
Im Notfall muss so ein Flugzeug ja innerhalb von 90 Sekunden komplett evakuiert sein.

Um das Ganze besser zu verinnerlichen, habe ich alle Kommandos auf Post-it Zettelchen geschrieben und überall im Haus verteilt:
Im Bad, am Spiegel, auf dem Kühlschrank, der Haustür etc.
Erschwerend kommt hinzu, dass ich noch heute, 5 1/2 Jahre nach meinem letzten Flug, Nachts aus dem Schlaf gerissen werden könnte und die Kommandos meines alten Arbeitgebers runterrattern könnte.
SO SEHR brennen sie sich in den Kopf.
Noch mehr confusion und so.

12 von 12 Mai 2018 - Frühstück

#2 von 12

Meine Tochter aka das Babymädchen, die Gourmegglerin.
Ihr Frühstück:
Kresse an Laugenbrötchen mit Erdbeermarmelade.

12 von 12 Mai 2018 - Goleo

#3 von 12

Nach dem Frühstück fahren wir in die Stadt.
In dem Laden, in dem wir uns nach Markisen umsehen, gibt es eine tolle Spielecke für die Kinder.
Kennt ihr noch Goleo, das Maskottchen der WM 2006?
Tiffy schleppt den “kleinen” Goleo quer durch den Laden.
Oder schleppt Goleo gar etwa sie? 🤔

12 von 12 Mai 2018 - Spaghettieis

#4 von 12

Nach einem Abstecher zum Optiker gibts EIIIIIIS.
Für mich ein ordentliches Spaghettieis – natürlich mit Sahne.
Die gefrorene Sahne ist doch wohl das Allerbeste am Spaghettieis, oder?
Mein Mann, der Amateur bestellt für sich immer ohne Sahne.
Kann isch nisch verstehen.
Kann isch gar nisch verstehen.

12 von 12 Mai 2018 - Rhabarber

#5 von 12

Jetzt gehts ans Eingemachte:
Rhabarberpflücken im Garten.
Heute möchte ich nämlich mal wieder backen…
3x dürft ihr raten, was es gibt? 😉

12 von 12 Mai 2018 - Hausaufgabe

#6 von 12

Während der Kuchen im Ofen backt, erledige ich Part 2 + 3 meiner Hausaufgaben.
Ich sammle Fleissbienchen.

12 von 12 Mai 2018 - Rhabarberkuchen

#7 von 12

Kuchen ist fertig!
Zum ersten Mal gemacht und für super lecker befunden:
Rhabarber-Streuselkuchen mit Pudding-Schmandcreme.

12 von 12 Mai 2018 - Hugo

#8 von 12

Ich bringe unseren Nachbarn 2 Stückchen Kuchen vorbei.
Irgendwie ende ich mit einem Glas Hugo in der Hand.
Ich weiss auch nicht, wie das passieren konnte. 😉

Die Kinder spielen derweil zu 4. zusammen im Garten.

12 von 12 Mai 2018 - Markisenstoff

#9 von 12

Wir durften uns ein paar Markisenstoffe zur Ansicht mit nach Hause nehmen und haben jetzt die Qual der Wahl.
Horrorszenario für mich:
Ich kann mich doch nie entscheiden. 🤷‍♀️😬

12 von 12 Mai 2018 - Holz U-Bahn

#10 von 12

Gewonnen!
Heute kam unser Paket von der lieben Svenja an:
Bei ihrem Bloggeburtstag auf ihrem Blog Hauptstadtpflanze haben wir nämlich die U2 der Berliner UBahnen für die Holzeisenbahn gewonnen.
Die Mädels freuen sich unendlich und weihen die Bahn sofort gebührend ein.

12 von 12 - Mai 2018: Kratzer

#11 von 12

Der Lack ist ab:
In meinem Hotel in Frankfurt trafen letzte Woche 2 Konstanten aufeinander:
Ein grosses Auto, an dessen Steuer ich saß + ein seeeeeeeehr enges Parkhaus.
Nun trägt das Auto meines Mannes Nadelstreifen. 🙈
Er trägt es Gott sei Dank mit Fassung, das Goldstück. <3

Meine Eltern kommen noch kurz vorbei und Mama empfiehlt mir, es einmal mit Glasreiniger und einem weichen Wattepad zu versuchen.
Originalzitat:
“Danach sieht man es so gut wie nicht mehr!”

 – Danach sieht es um ehrlich zu sein sehr viel schlimmer aus als voher.
Heute habe ich leider kein Foto für euch.

12 von 12 - Mai 2018: Grillen#12 von 12

Heute Abend grillen wir.
Da mein Mann ja die Woche über alleine war, war er somit auch für den Einkauf zuständig.
Ich merke mit Blick auf den gedeckten Tisch an: “Cool, heute machen wir mal so richtiges Männergrillen!”

Mein Mann guckt mich entsetzt an und erwidert:
“Nein, dafür gibt es viel zu viel Salat!”

 

In diesem Sinne… ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Wochenende mit viel Sonne und einer schöner Zeit mit euren Lieben! <3

Alle 12e findet ihr wie immer bei “Draußen nur Kännchen“.

Ein Kommentar

  1. Oh schön, das Paket ist ja mal passend angekommen 🙂 Viel Spaß beim Spielen!
    Meine Kinder würden Kresse übrigens nie freiwillig essen (iiiih, grün!), also ist es zusammen mit Erdbeermarmelade gar nicht so schlecht. Auch wenn ich dann doch lieber ein Stück vom Kuchen hätte! Liebe Grüße, Svenja

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.