Grilled Macaroni and Cheese Sandwich

Veröffentlicht von

Grilled Macaroni and Cheese Sandwich

 

Nachdem mein Iphone mir jetzt 2 Mal meinen mühevoll zusammengeschriebenen Text unwiderruflich gelöscht hat und ich einen 200er Puls habe, hier nun offiziell der allerallerletzte Versuch, das perverseste Sandwich aller Zeiten in die endlosen Weiten des www zu übermitteln.

Wir haben nämlich unser USA Paket nochmal kräftig geschüttelt und herausgefallen sind… quelle surprise… erneut Macaroni and Cheese. 😊
Nachdem wir vor einiger Zeit schon eine Pizza damit belegt haben, sind wir nun noch weiter in die Untiefen des Junkfoods vorgedrungen und haben die ganze Masse mit reichlich Käse “on top” zwischen 2 Toastscheiben verfrachtet.
Definitiv nichts für die schlanke Linie, aber sowas von lecker, ich sage es euch.
Wir haben es mit einer Marinara-Sauce (ich brauch immer was zum dippen…) und einem Salat (Gewissen und so…) gefuttert.
Gefunden haben wir das Rezept auf (Haltet euch fest, kommt ihr niiiiiiie drauf) einer US-Seite.
Gunny Sack heisst sie und wer es in naher Zukunft nicht ganz so eng mit der Bikinifigur sieht, sollte dort unbedingt mal vorbeischauen.
Foodporn as its best sag ich euch.

Die angegebenen Mengen im Rezept reichen für 2 Sandwiche.

Zutaten:

– 4 Scheiben Toast
– 3 TL Butter
– ½ cup zubereitete “Macaroni and cheese” (selbstgemacht oder aus der Packung)
– 4 Scheiben Cheddar (um es möglichst authentisch amerikanisch zu halten, fiel unsere Wahl auf Scheibletten Käse in der Geschmacksrichtung “Cheddar”)
– ½ cup geriebener Mozzarella

Zubereitung:

1) 1 TL Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen.

2) Alle 4 Toastscheiben von jeweils einer Seite mit Butter bestreichen und 2 Scheiben mit der bebutterten Seite nach unten in die Pfanne legen.

3) Zuerst mit dem Cheddar, anschliessend mit Macaroni and Cheese belegen.

4) Die beiden übriggebliebenen Toastscheiben mit der gebutterten Seite nach oben auflegen.

5) Wenn das Toast goldbraun gebräunt ist, dreht ihr es um und bräunt die andere Seite ebenfalls.

6) Da es hier ja in erster Linie um Cheeeeeese geht, wird nochmal extra nachgelegt:
Etwas geriebenen Mozzarella in die Pfanne geben, das Sandwich darauf legen und etwas bräunen.

7) Fertig isses, das Schätzchen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.