Flugzeugfoto

Cala Mandia – Anreise – Mallorca Reisetagebuch Teil 1

Mallorca Reisetagebuch – Teil 1 – Anreise nach Cala Mandia

Prolog:

Urlaub in Zeiten von Corona.
Ganz anders als sonst.
Aber nie habe ich ihn sehnlicher erwartet.

Von unserem gebuchten, bezahlten und komplett durchgeplanten Florida-Urlaub mussten wir uns ja relativ zügig verabschieden.
Und eigentlich bin ich auch überhaupt kein Typ für Cluburlaube.
Aber…  uneigentlich?
Noch einen Tag länger in unserer Hood und ich raste aus.
Wir alle brauchen dringend einen Tapetenwechsel.
Deswegen packt die Koffer, ihr Lieben. (Mundschutz nicht vergessen!)
Wir nehmen euch mit nach Cala Mandia auf Mallorca, wo wir 1 Woche durchatmen konnten.
Heute lest ihr von unserer Anreise nach Cala Mandia.
Viel Spaß! 🙂

Auf dem Weg zum Flughafen

Es ist kurz vor 03:00 Uhr morgens und unser Wecker klingelt.
Ich habe kumuliert etwa 27 Minuten geschlafen.
Platt wie eine Flunder ist gar kein Ausdruck für meine körperliche Verfassung.
Ich. bin. sooooo. alt. 😭

3 Uhr morgens nach Cala Mandia

Irgendwie schaffe ich es, meine Kontaktlinsen in die Augen zu bekommen. #itsamiracle
Die Kids (ja genau die, die ich sonst vor 09:00 Uhr nicht aus dem Bett bekomme!!!) stehen sofort auf.
Putzen sich ihre Zähne.
Ziehen sich an.
Ich habe Angst.

Wir befinden uns bereits in greifbarer Nähe zur Startbahn; denn heute Nacht haben wir direkt im Flughafenhotel übernachtet.
130 Kilometer Autofahrt mit 2 Kids vor einem Abflug um 05:50 Uhr finde ich nämlich irgendwie … uncool.

Kurzer Rückblick auf den gestrigen Abend:

DUS – here we come!

Flughafen Düsseldorf Autobahnschild

Unser Zimmer, bevor es aussah, als hätte eine Bombe eingeschlagen:

Flughafenhotel Düsseldorf

Wie man unsere Kinder glücklich macht?
Aufzug fahren 😉

Aufzug fahren

… Und natürlich Fernseh schauen. 😉

Fernseh schauen

Gestern Abend sind wir zum Urlaubsauftakt- Traditionsdinner aufgebrochen:
Mc Donalds im Flughafenteminal.
Zum allerersten Mal wieder seit Corona.
Wir müssen uns registrieren und sonst ist auch irgendwie alles … komisch.
McDonalds Corona

Aber der neue Veggie Aktionsburger schmeckt. 😉

Veggieburger

Es sind Sommerferien.
Hochsaison.
Die Anzeigetafeln wären normalerweise 10x so voll.
Mein Herz….

Flughafen Düsseldorf Corona

Diese Flasche ist für mich übrigens das Sinnbild des diesjährigen Urlaubs:
Pina Colada True fruits

Mein Herz schmerzt ein wenig.
Ich vermisse Florida.
Normalerweise…. hachz… was ist schon normal dieser Tage…?

Aber zurück zum heutigen Tag.

Wir schmeissen noch unsere Klamotten von gestern ins Auto, das in der Tiefgarage des Hotels steht.
(Wir nutzen immer das “Park, Sleep and Fly”-Angebot der Airport- Hotels)
Anschliessend machen wir uns auf den Weg ins Terminal zum einchecken.
Der Check-in Schalter hat noch nicht geöffnet und so stehen wir Schlange.
Die Hälfte unserer Mitmenschen trägt Nasenpimmel.
Ihr wisst schon, like this:
Nasenpimmel
Wie sehr mich dieser Ausdruck in der kommenden Woche noch prägen soll, kann ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht erahnen.
Ich frage mich, warum wir online vorab eingecheckt haben, wenn letztlich Baggage Drop-off Schalter und Check-in Schalter einer sind.
WO DA DER VORTEIL IST HABE ICH GEFRAGT????!?

Ein paar Malle-Jungs singen “SCHA-LA-LA-LAAAAAA” und sehen dabei nicht so wirklich glücklich aus.
Ich höre genervtes Stöhnen von meinen anderen Mitreisenden.
“Ballermääääänner.”
Augenrollen.
Erfahrungsgemäß schlafen die im Flieger aber als Erste.
#hiersprichtderprofi

Nach der Sicherheitskontrolle erstmal was essen.
#sandwichwithaview

Frühstück Flughafen DUS

Und Kaffeeeeeeee. Gebt mir Kaffeeeeee.

Kaffee Flughafen Düsseldorf

Für die Crew habe ich noch ein bisschen was Süßes mitgebracht.
Ich finde, dass gehört sich so unter Kollegen.

Süßigkeiten für die Crew

Wir gehen heute nämlich Airlinetechnisch “fremd” und fliegen leider nicht mit meiner geliebten Condor. <3
Ready for Boarding!

Abflug nach Mallorca!

Abflug Palma de Mallorca

Ich trage jetzt FFP2.
#ausgründen

FFP2 Maske Flugzeug

Wir haben Glück und haben im Flieger zu 4. zwei Dreierreihen.
(Für diesen wahnsinn langen Flug mit 1:50 Stunde Flugzeit ;-))

Abflug Flughafen DUS

Woran Du merkst, dass Du Mutter bist?
Du musst den Fensterplatz aufgeben. -_-

Fensterplatz Flugzeug Kind

Ich nicke zwischendurch immer wieder weg.
Die Kinder nicht.
Grmpf.

Kind 1 frühstückt ausgewogen.

Flugzeugtisch

Hier oben ist immer Sonne.
Löv.

Über den Wolken

Foto-im-Foto

Flugzeugfoto

Und schon sind wir da.
Küste in Sicht.

Anflug Palma de Mallorca

Wir stehen zum Temperaturmessen an.

Flughafen Mallorca Fiebermessen

Abstand.

Abstand Flughafen Mallorca

Temperaturtest = check.
Wir holen unsere Koffer und machen uns auf zu unserem Hotelbus.
Volltouris halt.
Erwähnte ich schon, dass ich noch nie so einen Urlaub gemacht habe?

Auf dem Weg nach Cala Mandia

TUI Busse Mallorca Flughafen

Wir fahren los.
Das Kind schaut Tablet und ich bin tired as fck.
Sieht man zum Glück gar nicht 😀
Hoffentlich muss sie nicht brechen.

Busfahrt nach Cala Mandia

Malerisch.

Auf dem Weg nach Cala Mandia

Es werden noch 2 Hotels vor uns angesteuert und dann sind wir knapp 1,5 Stunden später endlich in Cala Mandia.

TUI Kids Club Cala Mandia

TUI Kids Club Cala Mandia Eingang
Mein Mann checkt uns ein und wir haben groooooßes Glück, sofort ein Zimmer zu bekommen.
Es ist 11:00 Uhr und eigentlich ist offizieller Check-in erst um 15:00 Uhr.
Danke, lieber Zimmergott.
DANKE.
Ich wäre zu müde, um hier irgendwo abzuhängen.
Der erste Blick aus der Lobby:
Passt.

TUI Kids Club Cala Mandia

Wir haben ein Zimmer im Hauptgebäude. (Das Hotel ist in 3 Gebäude unterteilt)
Wenn man das Zimmer betritt, steht man quasi direkt im Kinderzimmer.
Schaut, wie schön Kind 2 ihre Schuhe auszieht. 😀

Kids Club Cala Mandia Kinderzimmer

Das Bad ist geräumig, modern und sauber.
Kids Club Cala Mandia Badezimmer

Elternschlafzimmer.
Wir befinden uns seit 3 Sekunden im Zimmer und mein Mann hat schon was aufs Bett geschmissen.
OBMANDENNHIERKEINEFOTOSMACHENKANNHABEICHGEFRAGT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Insotel Schlafzimmer Cala Mandia

Wir packen aus und sind eigentlich viel zu müde, um irgendwas zu tun.
Die Kinder (die, die unter der Woche vor 8 Uhr nicht ansprechbar sind!) sind hingegen voller Energie und Tatendrang.
Määääh.

Wir holen uns also Strandhandtücher (20 Euro Pfand; können 2x die Woche getauscht werden. Gern geschehen.) und erkunden anschliessend den wirklich rattengeilen Rutschenpark des Hotels:

Tui Kids Club Cala Mandia Wasserpark

Wasserpark Insotel TUI Kids Club Cala Mandia

Wasserrutschen Cala Mandia Kids Club

Es könnte unter Umständen sein, dass wir dabei 1,2,4 Cerveeeeezas getrunken haben.

All inclusive Bier Cala Mandia

Natürlich absolut verantwortungsvoll.

Getränke Cala Mandia

Wir checken gleich mal die Aktivitäten im Kinderclub ab:

TUI Miniclub Programm Cala Mandia

Und den wirklich schönen Spielplatz.

Spielplatz Cala Mandia

Spielplatz TUI Kids Club Cala Mandia

Tennisplatz gibt es auch.
Solche Hipster sind wir aber nicht.
Außerdem stehen mir keine weißen Röcke.
Leider nein, leider gar nicht.

Tennisplatz Cala Mandia Insotel TUI Kids Club

Wir gehen zurück ins Hauptgebäude, um den Pool dort auszutesten.

Hauptpool Bereich A Cala Mandia

Das Foto ist wohl das von mir am Meisten angeschaute in diesem Urlaub.
– Bis wann können wir nochmal Frühstücken???

Insotel TUI Kids Club Cala Mandia Essenszeiten

Eigentlich wollten wir ja nur kurz an den Pool gehen und dann eine kleine Siesta am frühen Nachmittag einlegen, um AUF JEDEN Fall fit für das Abendessen zu sein.
Um 17:00 Uhr sehen wir ein, dass das nicht so ganz hingehauen hat.
Am Pool liegt es sich so gut.
DIE KINDER SIND ÜBRIGENS IMMER NOCH FIT.
Ich drehe durch.

Mein Mann fragt plötzlich:
“Warum hat unser Kind eigentlich eine Schwimmkappe auf und spielt Wasserball?”
– Und das sagt eigentlich alles, was man über diesen Tag wissen muss. 😀

Wasserball Kinder

Um 18:00 Uhr schliesst der Pool, wir essen noch etwas zu Abend und fallen anschliessend in einen komatösen Schlaf.
Gute Nacht!

Danke fürs Mitkommen, ihr Lieben! <3
Fortsetzung folgt natürlich 😉
Wer zwischenzeitlich noch mehr Fernweh stillen möchte, klickt sich einfach mal hier entlang.

Cala Mandia Mallorca Reisetagebuch Teil 1

7 Kommentare

  1. Gab es denn fun with Bamse oder war der Bär (die Große redet 3 Jahre später noch davon) ein Coronaopfer. Ansonsten sind die TUI Kidsclubs alle echt ähnlich gestylt, aber echt schön für Club, finde ich.

    1. Neiiiin…kein Bär weit und breit.😭
      Ist bestimmt dem blöden “C” zum Opfer gefallen. 🙄
      Unsere Kids fanden es auch total abgefahren… die wissen schon, wie man die Kunden von morgen erreicht 😂
      Wir haben auch extra darauf geachtet, dass es ein “named” Club ist und sind auch sehr zufrieden gewesen! 🙂👍👍👍

  2. Völlig zerknittert “Hola!” einwerfe.

    Die Anlage schaut erst einmal herrlich unaufgeregt aus. Weder überladen, noch irgendwie nach Ostblockcharme. Allerdings hast Du schon wegen Nasenpimmeln vorgewarnt. Und irgendwie meldet sich die Vorahnung.

    Für heute erst einmal gute Nacht! 🙂

    1. Ich glaube, wenn die Anlage voll ist, ist das schon ne harte Nummer. 🙈
      So war es prima für uns. 🙂

      Gut, dass wir den Urlaub hinter uns haben.
      Ich fürchte die Nasenpimmler haben einen nicht unwesentlichen Teil dazu beigetragen, dass die Entscheidung heute so getroffen wurde. 😔
      Bin traurig.
      So viel Blödheit auf einem Haufen 😢

      1. Es muß traumhaft gewesen sein. So viel Platz und dann auch hoffentlich entspanntere Mitarbeiter? 🙂

        Das haben diejenigen definitiv verursacht. Aber schön, werden sie halt weiter gepudert. 🔥🔥🔥

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.