38 Wochen Babymädchen

38 Wochen Babymädchen
(31.3.-6.4.2016)

 

“While we try to teach our children all about life, our children teach us what life is all about.”

Angela Schwindt

Was Du alles Neues kannst:

Ich habe es ja beinahe “befürchtet”…
Du krabbelst.
Erst zaghaft und vorsichtig – mittlerweile wie ein Rowdie über Stock und Stein; vorwärts, rückwärts, seitwärts ran. (Hacke, Spitze, hoch das Bein!)
Du bist so sicher, als hättest du Dich nie anders fortbewegt.
Vorbei die Träume, dass Du im Sommerurlaub nur brav neben uns auf dem Handtuch sitzen und stundenlang Sandkörner sortieren wirst, während Mama sich noch eine Runde Tanning accelerator aufträgt und so innerhalb kürzester Zeit zum appetitlichen Karamellbonbon changiert, während Papa mit Tiffy im Meer spielt.
Aus die Maus.
Der Traum ist vorbei.
Vor meinem Auge steigen einzelne Bilder auf:
Ich – rennend hinter einem, Herr Düse hinter dem anderen Kind her.
Im Sand.
Im heissen Sand.
Das ist anstrengend.
Vorbei der Traum vom Tanning accelerator – vorbei der Traum vom Handtuch, vorbei, vorbei, vorbei.
?
Aber weisst Du was?
Scheisse ja, ich freue mich.
Ich freue mich auf sandige Kinderhände, Sand in der Windel und gebauten Burgen.
Denn eigentlich bin ich nämlich ganz schön stolz auf Dich.
Meine große, schnelle, fitte Maus ❤
image

Wie-bringe-ich-Mutti-am-besten-auf-die-Palme-Moment:

Es ist Schlafenszeit.
Und du?
Du entdeckst die Schwerkraft.
Sitzenderweise im Beistellbett.
Mit Deinen Schnullern.
Fein säuberlich wird einer nach dem anderen rausgeschmissen und dabei hinterhergeschaut.
Und wer sucht Nachts wie eine Bekloppte danach?
Genau, die Mama.
Aber die hat ja keine Ahnung von physikalischen Gesetzen.

Geschwister Streitthema der Woche:

Beim Corpus delicti handelt es sich um ein 1 Woche altes Laugenbrötchen.
Da Tiffy ja momentan alles will, was du auch hast (Obstgläschen, Babyschnuller, sogar die verhassten Hirsekringel…) war es nur eine Frage der Zeit, bis der Zoff um Dein “Da-hast-du-mal-was-unabbeissbares-zum-in-der-Hand-halten” entfachte.
Kein frisches, duftendes, knuspriges Brötchen der Welt konnte Tiffy überzeugen, dass der “olle Knüppel” bei Dir besser aufgehoben wäre.
Nun liegt es wohl im Schicksal einer Mutter, sich in der Küche vorzufinden, um ein steinhartes Brötchen durch 2 zu teilen…

image

Dein Essverhalten:

Nach dem einschlagendem Erfolg um und mit dem Laugenbrötchen bekommst Du jetzt öfter etwas auf die Hand von uns.
Scheint voll dein Ding zu sein – so verhalten wie Du momentan Brei isst, so euphorisch knabberst Du alles andere an.
Hier im Bild zu sehen:
Babymädchen meets Weizenbrötchen.

image

Satz der Woche:

“Babymädchen will gar nicht schlafen, die alte Ziege!”

Tiffy, Abends im Bett, nachdem das Babymädchen sich nochmal aufsetzte.

Schönster Moment der Woche:

Du brabbelst!
Neben “Dadadadadadada” (bitte mit schelmischem 2-Zahn Grinsen vorstellen ?) kam zeitgleich Mamamamamamamama….
Was das heisst, ist ja wohl ganz klar ?
I’m melting awayyyyy ❤

Deine Größe:

74cm

Dein Gewicht:

9220g laut normaler Betrügerwaage auf Mamas Arm.
Die Babywaage zeigt ca. 1 Kilo weniger an.
Wem glaub ich denn nu? ?

Deine Kleidergröße:

74

Deine Windeln:

Pampers Babydry Größe 4

Mamas Körper:

Neulich habe ich meine alten Tops und Pullover durchprobiert, um im Hinblick auf unseren bevorstehenden Umzug etwas auszumisten.
Wie ich da stand und mich seitlich im Spiegel betrachtete, dachte ich so bei mir:
“Wärst du jetzt schwanger, sähest Du ziemlich geil aus. Ein wunderschönes, kleines Bäuchlein hast Du.”



Scheiss Tops, verdammte.
Ich denke, ich werde sie alle verschenken.

Mamas Gewicht:

+200g.
Noch 1,3 Kilo…..
(Ich werde sie niemals verlieren. Niemalsniemalsnieeeeemals!)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.