33 + 0 ODER: Spaghettini mit Tomaten-Koriander-Sauce

33 + 0 ODER: Spaghettini mit Tomaten-Koriander-Sauce

Heute gibt es mal wieder ein Rezept von mir.
Bei uns gab es diese Spaghettini mit Tomaten-Koriander-Sauce als schnelles Abendessen – und ich muss sagen, geschmacklich haben sie mit 100 Punkten überzeugt und sie sind eine tolle Alternative zur “normalen” Tomatensauce und (fast) genauso schnell gemacht.
Gefunden habe ich das Rezept in einer alten Ausgabe der “FÜR SIE”.

Zutaten:

– 1 kg Strauchtomaten
– 1 Zwiebel
– 2 Knoblauchzehen
– 100 ml Gemüsebrühe
– 400 g Spaghettini (normale Spaghetti gehen natürlich auch ?)
– Salz
– 1 schwarze Chilischote (ersatzweise 1 kleine rote oder grüne Chilischote)
– 5 EL Öl
– 1 kleines Bund Koriander (15–20g)
– 100 g gesalzener Ricottakäse (Ricotta salata), ersatzweise Fetakäse

Zubereitung:

1) Tomaten grob zerkleinern.
Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln.
Tomaten, Zwiebel und Knoblauch im Mixer pürieren.
In einen großen, flachen Topf geben, Brühe zugießen.
Alles offen 10–15 Minuten einkochen lassen, zwischendurch umrühren.

2) Spaghettini in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen.

3) Chili fein schneiden und in 1 EL heißem Öl kurz anbraten.
Gehackten Koriander kurz mitbraten.
Zum Tomatenpüree geben, salzen und pfeffern.

4) Ricottakäse grob raspeln (Fetakäse zerbröseln).
Hälfte des Käses unter die Tomatensoße rühren.

5) Nudeln abgießen und etwas abtropfen lassen.
In restlichen 4 EL heißem Öl unter Rühren so lange braten, bis sie einen goldenen Schimmer haben.

6) Soße dazugeben, vorsichtig untermischen, kurz aufkochen. Abschmecken.

7) Mit restlichem Käse, einigen Korianderblättchen und eventuell einer Chilischote servieren.

… Guten Appetit! 🙂

image

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.