21 Wochen Babymädchen

Veröffentlicht von

21 Wochen Babymädchen

Was wir erlebt haben:

– Ein Besuch beim Küchenbauer, der uns unsere vorhandene Küche für unser Haus umgeplant hat.
Du: ratzenderweise auf Mamas Arm.
Mama und Papa: Hörbar schluckend.
„Mit allem“ kostet der Spaß 6500€.
Jetzt überlegen wir, gleich eine neue Küche zu kaufen.
Ein vergleichbares Angebot kostete 8500€.
„Nur“ 2000 mehr für eine komplett Neue, aber beim Bau zählt ja doch irgendwie jeder Euro…. 😑
Da müssen wir nochmal auf den „Thinking Chair“.

– Der Nikolaus war da!
Ausser, dass Deine Schwester ganztägig im Zuckerdelirium mit schokoladenverschmiertem Gesicht durch die Wohnung gehüpft ist und wir nachmittags dem Nikolaus höchstpersönlich (!!) im Dorf begegnet sind, war es für Dich aber ein Tag wie jeder andere.
Das mit dem eigenen Stiefel hat auch noch ein bisschen Zeit.

– Die erste Familienkrankheit überstanden.
Tiffy hatte in der letzten Woche einen roten Hals, worauf Papa gleich direkt eine heftige Mandelentzündung bekam und erstmal 3 Tage krankgeschrieben wurde inklusive voller Dröhnung Penecellin.
Diese Kinder-Killerbazillen hauen die Kerle aus den Socken. 😂
Deine Mama ist ja Immunabwehrtechnisch der Hulk und hat trotz Knutscherei nichts bekommmen.
Und Du?
Du reihst Dich offensichtlich ein in die Liga der unverwüstlichen – NIEMAND KANN UNS AUFHAAAALTEN!

Dein Schlafverhalten:

In dieser Woche war wieder der Wurm drin.
Ganz im Allgemeinen und so aus Mama-Sicht im Speziellen.
Ich habe keine Ahnung, wie oft Du Nachts wach wirst (ich schaue nicht auf die Uhr und haue mir auch nicht jedes Mal eine Kerbe ins Holz), aber es war diese Woche oft.
Sehr oft.
5-6 Mal bestimmt.
Dann stille ich dich ganz kurz, Du nuckelst 1-2 Minuten und dann schläfst Du weiter.
Zusätzlich wacht Tiffy zur Zeit auch noch mindestens 1-2x auf und weint explizit nach mir (obwohl ich ca. 30mm neben ihr liege), so dass ich gefühlt alle 10 Minuten geweckt werde und das Gefühl habe, dass ich schlafenstechnisch keinem der beiden gerecht werde.
Dunkle Zeiten.
(Vor allem unter meinen Augen)

Was Du alles Neues kannst:

– Deinen Schnuller aus dem Mund ziehen.
Dann wird er ausgiebig bespielt und andächtig bestaunt und genauestens untersucht, bis… Ja, bist Du feststellst, dass Dir IRGENDWER DEN VERDAMMTEN SCHNULLI AUS DEM MUND GEKLAUT HAT!!!
Ich werde nun gänzlich umsteigen auf die Modelle ohne Ring.

image
Bild: Pixabay.com

– Winkekatze.
Tiffy lacht sich schon jedes Mal kaputt und ruft: „Babymädchen Winkekatze!!!!“
(Obwohl sie gar nicht so laut lachen braucht, das hat sie damals auch gemacht und ihr zu Ehren steht hier sogar eine grottenhässlichanscheusslichvorbeitrashigergehtsnichtmehr-goldene Winkekatze)

Wer auch gerne eine Winkekatze sein mag, dem soll diese kurze Anleitung dabei behilflich sein…:
Man nehme den linken Arm, winkele ihn an und fahre damit hoch (bis man ihn sich gegen den Kopf haut…) und wieder runter.
Das Ganze wird unzählige Male wiederholt.

Voilà, nun bist Du eine top ausgebildete Winkekatze. Miau.

– Seitdem Du Dich drehen kannst, hast Du es immer weiter perfektioniert.
Kaum liegst Du auf dem Wickeltisch, -zack- umgedreht. 😉
Behände wie ein Panther und als hättest Du noch nie etwas anderes gemacht.
Profi durch und durch.
Neulich wolltest Du den vorhandenen Schwung gerne ausnutzen und Dich weiter drehen – leider stand da die doofe Feuchttücherbox im Weg und hat dich jäh ausgebremst.
Aber… Wenn die nicht gewesen wäre, DANN….!!!!

Dein Gewicht:

7530g

Deine Größe:

68cm

Deine Kleidergröße:

68 (obwohl die ersten Teile in 68 schon in die „Kiste“ zurückgewandert sind)

Windeln:

Pampers New Baby Größe 3

Produkt der Woche:

Willkommenspaket „Meine Familie“ von real
Inhalt:
– 1 Swiffer Staubmagnet Set
– 1 kleines HIPP Waschgel Sensitiv
– 1 kleine Bübchen Milk
– 1 kleine Bübchen Calendula Waschlotion & Shampoo
– 1 kleine Packung Pampers Feuchttücher sensitive
– 1 Sachet Lenor Vollwaschmittel
– 1 Packung Pflaster Strips für Kinder
– 1 Pampes New Baby Größe 2
– 1 Billy Boy White Kondom
– 1 Probe Pantene Pro Shampoo „Anti Haar Verlust“
– 1 Probe Pantene Pro V Spülung „Anti Haar Verlust“
– 1 OBall Classic
– 2 Broschüren Ernährung/Babypflege
image

Mama Facts:

Mamas Gefühlswelt:

Es war endlich soweit!
Unsere Fotografin (nicht die Schnellste, aber dafür die allerbeste in ihrem Job) hat unsere Fotos vom Schwangeren-/Newbornshooting fertig.
Ouuuuargh…. Die Fotos sind so süß!
Hatte ich einen schönen Bauch!
Und war das Babymädchen wiiiinzig (Das Shooting hatten wir 5 Tage nach ihrer Geburt)
Unter anderem waren auch die „Step-by-Step“ Collagen mit meinem wachsenden Babybauch dabei.
Ab der 12. SSW haben wir alle 4 Wochen ein Bildchen meines Bauches in der gleichen Pose gemacht.
Eine Collage nur mit mir alleine und eine mit Tiffy, die meinem Bauch streichelt.
Das jeweils letzte Bild der Reihe ist ja 4 Stunden vor Einsetzen der Wehen entstanden.
Die Collagen sind wundervoll geworden.
Noch im Atelier musste ich mir ein Tränchen aus den Augen wischen… Eine wundervolle Erinnerung.
Ich habe nicht nur meinen Bauch wachsen sehen – auch mein kleines, großes Mädchen.
Auf dem ersten Bild war sie noch ein richtiges Baby mit ein paar wenigen Haaren auf dem Kopf und auf dem letzten Bild?
Da war sie ein großes Mädchen.
Eine große Schwester.
Mein kleines, großes Mädchen. ❤️

Mamas Körper:

Geschunden und bemuskelkatert von diesem Höllen Aqua-Gymnastik Kurs.
Nunja, wer Hulk sein will, muss leiden.

Mamas Gewicht:

-500g (Noch 1,7 Kg bis zum Pre-Schwangerschaftsgewicht)

  1. Hach, was für ein wunderbares Update mal wieder. Die Collage stelle ich mir toll vor. Gerade, die Große dabei so wachsen zu sehen. Ich könnte fast ein Rührungstränchen mit verdrücken (leider kein Scherz).

    1. Ja, das ist wirklich eine sooo schöne Erinnerung… *seufz*
      Wir haben zwar auch jede Woche ein Bauchfoto zu Hause gemacht, aber da liegen ja Welten dazwischen 😂🙈

      Bist Du auch „in Hormone“? 😁
      Wie geht es euch?
      Habt ihr euch gut eingelebt?

      1. Ich bin auch in Hormone (Beispiel gefällig: gerade Wehmut, dass wir nur bei der Grossen Bauchfotos gemacht haben, gefolgt von Wehmut, dass wir bei der Großen nur so eine össelige Geburtskarte gemacht haben, gefolgt von Wehmut, weil die Große nun seit 5 Tagen durchgeschlafen hat und ich sie daher ja nachts nicht mehr sehe…… )
        Sonst haben wir uns eingelebt, der Babymann ist aber leider nicht soooo pflegeleicht. Leider ist mein Wunsch nach einem Ablegebaby nicht erfüllt worden. Es lebe die Fräulein Hübsch.

      2. Ohja, das kenne ich.
        Wochenbett lässt grüßen.
        Hormone sind eine ganz fiese Klamotte. 😑
        Weine, wenn Dir danach ist… Kuschel viel und lass es einfach „passieren“.
        Es geht vorbei.
        Versprochen. ☺️

        PS: .. Und ich muss zugeben, dass mich der Punkt mir Deiner Großen und dem Schlafen zwar kurzzeitig ein Lächeln auf die Lippen gezaubert hat, aber ich mit erschrecken festgestellt habe, dass es mir genauso gehen würde.
        Auch ohne Wochenbett. 😱

        PPS: Ähnliche Schlafkatastrophe wie Tiffy….?

Ich freue mich über eure Kommentare ❤