12 von 12 - September 2017

12 von 12 – September 2017

Veröffentlicht von

12 von 12 – September 2017

 

Wisst ihr eigentlich, dass es nur noch 14 Wochen bis Weihnachten sind? 
Gern geschehen.
#Thisinformationwasbroughttoyoubydüsefromwunschkindwege

Allerhöchste Zeit also für meine 12 von 12 im September an diesem latent verregnetem Dienstag.
…. Nur noch 3 Mal 12 von 12, dann ist Weihnachten. 

12 von 12 - September 2017: Overnight OatsMeine heutigen 12e starten mit Overnight Oats und Kaffee aus dem Thermosbecher.
Heute ist nämlich keine Zeit für ein opulentes Frühstück, denn wir starten mit Tiffys neuer Kindergarteneingewöhnung. 
Ich bin ja ein bisschen aufgeregt, hoffentlich fällt ihr der Wechsel nicht zu schwer.

12 von 12 - September 2017: KaffeeDas Babymädchen wird von Oma mitgenommen und ich und Tiffy gehen in den Kindergarten, wo wir von ihrer Bezugserzieherin gleich herzlich empfangen werden.
Sie nimmt Tiffy an die Hand und nimmt sie mit in den Morgenkreis, der gleich zu Ende ist.
Anschliessend zeigt sie uns die ganze Einrichtung und lässt Tiffy in ihrem eigenen Takt jeden Winkel erkunden. 
Sie scheint die Richtige für meine Tochter zu sein, denn die fühlt sich wohl. 

Nach einer Stunde heisst es dann aber auch schon wieder Abschied nehmen, denn wir starten mit einer langsamen und sanften Eingewöhnung nach dem Berliner Modell. 
Morgen werden wir 1,5 Stunden bleiben.
Tiffy ist traurig und möchte gerne länger bleiben.
Ich merke aber, dass sie es nicht schafft, all die neuen Reize zu filtern und halte es von daher auch für sehr sinnvoll, sie Schritt für Schritt einzugewöhnen. 
Wir haben die Zeit, warum sollen wir sie uns nicht nehmen?
Ich wünsche mir so sehr für sie, dass sie dort sanft ankommt.

 

12 von 12 - September 2017: KugelbahnWieder zu Hause kommen auch Oma, Opa & das Babymädchen zu uns. 
Tiffy berichtet ganz stolz von ihrem neuen Kindergarten und zeigt alle Fotos, die ich dort von ihr gemacht habe. 😊
Opa versucht unter Anleitung der Mädchen eine Kugelbahn aufzubauen. 
Für Kinder ab 2 Jahren. 😉

 

12 von 12 - September 2017: Tastatur und NagellackAls Oma und Opa wieder gegangen sind, setze ich mich noch für 10 Minuten an den PC um die Nachrichten zu lesen und einen Blogbeitrag weiter zu schreiben.
Seht ihr übrigens, dass meine Fingernägel lackiert sind?
Sehtihressehtihressehtihres?
Ich war am Samstag auf einer Hochzeit und habe mich mal wieder so richtig rausgeputzt.
Mit Pumps und kleinem Schwarzen und so.
Seht her, ich habe lackierte Nägel! 
Ich werde sie tragen, bis sie bis zur Unkenntlichkeit zerstört sind. 😆

Exakt 10 Minuten später stehen 2 Mädchen vor mir, denen „soooooo langweilig“ ist. 
Das war es also mit meiner Me-Time. 
Aber immerhin habe ich lackierte Nägel. 😉

12 von 12 - September 2017: Banane zum MittagessenDer Ruf nach Mittagessen wird laut. 
Während die beiden ihre liebevoll zusammengestelle kalte Platte verputzen, halte ich mich an einer Banane fest.
… Ich habe immer noch Hunger.

12 von 12 - September 2017: BackzeitschriftVermutlich kommt da eine sadistische Ader in mir durch, aber ich blättere mich im hungrigen Zustand durch eine Backzeitschrift.
Freitags ist bei mir ja immer Backtag und an diesem Freitag wird es dieses Schätzchen werden.
…. sagt mein hungriger Bauch.

12 von 12 - September 2017: AbwaschBeim anschliessendem Abwasch habe ich eine grosse Hilfe. 
Tiffy wäscht alles ab, was nicht bei 3 auf dem Baum ist.
Hinterher steht zwar die halbe Küche unter Wasser, aber hey… ich habe abgewaschenes Geschirr 😉

12 von 12 - September 2017: Warten auf OmaHeute Nachmittag steht eine weitere Premiere auf dem Programm:
Tiffy hat zum ersten Mal Trampolinspringen in ihrem Turnverein. 
Meine Mama möchte in der Zwischenzeit gerne mit dem Babymädchen spazieren gehen und will uns auf dem Weg mitnehmen.
Wir warten an der Strasse auf sie.
5 Minuten vor Turnbeginn kommt sie mit wehenden Fahnen angebraust, sie hatte die Uhrzeit etwas verschwitzt.
Oma, Oma, Oma.
Irgendwie sind wir nun alle etwas durchgeschwitzt.
Und dass, obwohl die Turnstunde noch nicht mal angefangen hat. 😉

12 von 12 - September 2017: TrampolinspringenAuf den letzten Drücker kommen wir gerade so pünktlich an. 
Tiffy ist mit grossem Abstand die Jüngste hier. 
Ich habe das Gefühl, dass Tiffy bei allen Aktivitäten entweder immer die Jüngste oder die Älteste ist… es scheint nichts passendes für GENAU IHR ALTER zu geben.
War/ist das bei euch zufällig auch so? 
Hat jemand von euch noch einen Tipp, was man mit einer fast 4-jährigen an sportlichen Aktivitäten machen kann? 
Wenn ich sie so beobachte, mein Tochterkind, geistert mir genau ein Name durch den Kopf:
PIPPI. 
Sie hüpft ausgelassen durch die Gegend, schert sich nicht im Geringsten darum, was andere über sie denken und sagt deutlich, wenn sie keine Lust zu etwas hat. 
Ich beobachte sie und bin hin- und hergerissen:
Zwischen „Du bist nicht angepasst, Du wirst es einmal schwer haben.. 😢“ – und „Du bist nicht angepasst… Du wirst es eimmal haben! 😊💪“
Manchmal wäre ich gerne ein bisschen wie sie. ❤

12 von 12 - September 2017: WäschebergWieder zu Hause helfen mir die beiden Mädchen beim Wäsche sortieren.
Ich bin ja bekennender Nicht-Bügler, habe aber mal eine Frage an all die bügelnden Menschen da draußen:
Wie zum Geier schafft ihr dass???
Ich bin schon mit dem Zusammenlegen der 7 Tonnen täglich anfallenden Wäsche ausgelastet genug… wenn ich mir vorstelle, diese auch noch bügeln zu müssen… mein Tag bräuchte mindestens 60 Stunden. 

12 von 12 - September 2017: ZumbaUm 19:00 Uhr gibt es dann Mommy-tainment:
Ich gehe zum Zumba.
So im Spiegel betrachtet sieht mein Body ganz schön knackig aus. 
Keine Sorge, isser in echt nicht. 😂

12 von 12 - September 2017: SüßigkeitenAls ich dann gehen 21:00 Uhr endlich auf der Couch liege brauche ich vor allen Dingen eins: ZUCKER. 😉 
Für den knackigen Body und so. 😉

Danke, dass ihr mit dabei wart, an diesem 12. September.
Ich fühle mich immer ein klein wenig so, als würdet ihr mir die Hand halten. ❤

Alle 12e findet ihr wie immer bei „Draussen nur Kännchen“… mich findet ihr ausserdem bei Facebook und Instagram.

15 Kommentare

  1. Leichtathletik meine Liebe für deine Tiffy. Das wird bei uns ab 3 angeboten und ist einfach zusammensein in der Gruppe und tolle Spiele machen. Mein großer fand es toll!

    Ich beneide dich um deinen Body! Hothothot 😍

    1. Ah, danke für den Tipp! Da werde ich gleich mal schauen, ob das hier für ihre Altersklasse angeboten wird.
      Machen die dort dann auch Wettlauf etc.?
      Hier wird noch Kunstturnen angeboten, aber diesem Druck möchte ich meinem Kind mit 3 Jahren echt nicht aussetzen 😏

      😂 Danke! 😘
      Leider harte Arbeit, bzw. Verzicht😐 Aber in echt sieht er wirklich nicht so aus wie in dem Spiegel. Ist glaube ich ein Zauberspiegel 😂😂

  2. Warum nochmal bist Du der Ansicht, Du müsstest per WW Kalorien zählen? Ich werds nie verstehen, warum Menschen mit Topfigur meinen, sie müssen abnehmen.
    Altersmäßig haben wir das Problem anders herum. Alles was was für Hexe wäre, geht erst ab 3. Für Zweijährige gibt es Kinder“turnen“ (erstmal 10 Min Fingerspiele, dann ein bisschen „turnen“ und dann wieder 10 Min Fingerspiele, Gesamtdauer 45 Min. nix für den Wirbelsturm hier). Kampfsport täte mir für Tiffy noch einfallen, das startet meist ab 4.

    1. 😂😂 Das geht ja runter wie Öl hier. Ich wollte hier nicht nach Komplimenten fischen 😂🙈
      Danke! ❤
      Also ich bin zufrieden mit meiner Figur – ich möchte nicht weniger werden, so finde ich es gut.
      Klar, straffer und trainierter geht immer. 😂
      Ich mache WW weiter, weil ich sonst ganz schnell wieder..äh… nicht mehr so aussehe. 😂
      Allerdings nur unter der Woche… Am Wochenende kommt das Torten-/Gummibärchen-/Weissbrotmonster aus mir heraus. 😂😂

      Na das hört sich ja in der Tat sehr schweisstreibend an. 😂🙈
      Bei uns wird die ersten 10 Minuten gesungen und danch können die Kinder toben. Und selbst diese 10 Minuten empfinden die meisten Kinder (inklusive mir 😉) als völlig ätzend. Die meisten laufen danm schon rum und die Leitung ist da leider auch wenig flexibel und hält an ihrer Liederzahl fest. 😒

      Ah, dass ist auch eine gute Idee.
      Jetzt wo Du es sagst, ich glaube da wird sogar etwas in meinem Fitnessstudio angeboten. 🤔
      Da frage ich mal nach, danke Dir! 😊

      1. Du, viel einfacher als WW: eine Portion = 1 Handvoll, also von Dir. Heisst, 3 Handvoll Gemüse am Tag, 2 Handvoll Obst (je nach Obst ist ja mit einem schon alles „abgegolten“), so kann man alles durchportionieren und überschreitet im Normallfall auch die Kalorienzahl nicht, wenn man sich z.B. an eine Handvoll Knabbereien am Tag hält.

        Meine Hexe hat momentan ganz schrecklich Hummeln im Hintern. Leider ist das Wetter momentan so mies, dass nach der Tagesmutter kein Spielplatz drin ist. Ausgepowert bekommt man sich grad nur mit Klettergerüst. Wir erwägen hier mal im Spielturnen vorbei zu schauen, es gibt genau einen Verein, der auch am WE was anbietet, alle anderen nur unter der Woche. Und da will sie zwar raus, aber hat dann von Kindern die Nase voll und will auch keinen Kontakt, da wäre das Kontraproduktiv.

        1. Da würde ich mich vermutlich permanent selbst bescheissen, ich würde eine Sahnetorte auf Handgrösse zusammenschrumpfen. 😂🙈
          Ich brauche ein Regelwerk, dass mich in die Schranken weist. 😬
          Mir fällt beim Kochen immer extrem auf, wie fettig wir vorher gekocht haben, obwohl ich schon gedacht habe, wir würden seht bewusst kochen.
          Mir fehlt da echt das Maß. 😑

          Hier ist auch der Herbst ausgebrochen… 😒
          Die Kinder haben entdeckt, dass es mit Matschhose 3x so schnell die Rutsche runter geht. 😂
          Leider fehlt MIR das richtige Outfit für das Wetter 😂

          Ich habe mal nachgeschaut und noch ein Kindeturnen ab 3 Jahren gefunden, dass schaue ich mir mal an. 😊👍
          Wochenende ist mir immer zu „schade“, wir haben eh so wenig Familienzeit. 😔

          1. Jedem wie es gefällt. Wenn WW für Dich passt, alles gut. Wobei man sich da auch gepflegt bescheissen kann, wenn man will 😉 Fett an sich ist auch nichts schlimmes, so lange alles im Verhältnis steht.
            Bei uns geht nur WE. Es bringt nichts nach der Betreuung irgendwo hin zu gehen, wenn sie sobald andere Kinder da sind mit „Neiiiiiin“ auf dem Absatz umdreht. Ich denke unter der Woche reicht es ihr so einfach an sozialen Kontakten.

  3. Du hottes Ding.

    Ansonsten hat die Große letztes Jahr mit tänzerischer Früherziehung angefangen und macht jetzt Ballett. Dazu dann noch klassisches Kinderturnen.

    1. Das soll hier kein Fishing for Compliments Post werden 😂😂😂, aber danke ❤😘

      Was ist denn tänzerische Früherziehung? Das hört sich interessant an.
      Ballett wüsste ich jetzt so nicht für meine Tiffy… sie ist ja eher Kategorie „Fussball“ 😂🙈

      Gibt es bei euch das Kinderturnen für Grössere?
      Wir sind jetzt bei der Gruppe für 1-3 Jährige. Das war ganz praktisch, weil ich mit beiden Kindern gleichzeitig dorthingehen konnte, aber es kommen jetzt dauernd kleinere Kinder nach, so dass Tiffy mit Abstand die Älteste ist und ich permanent am „Pass auf die Kleinen auf!“-rufen bin. Macht ihr dann ja auch nicht wirklich Spass. 😔

      1. Tänzerische Früherziehung ist meistens ein (spielerisches) Heranführen an Tänze. Viel Bewegung und Musik. Hatte ich auch überlegt, passt zeitlich bei uns leider nicht 🙁

      2. Was Ilaina sagt. Die Große fand es gut, liebt aber das Ballett mehr, da geht es um Regeln, sie liebt Regeln.

        Kinderturnen ist hier pro Jahr gestaffelt, also 1 Jährige, 2 Jährige, etc. Und wechseln kann man dann ab dem Geburtstag. Von daher ist das echt toll!

        1. Ist sie denn so ein richtiges „Mädchen“?
          Unsere Tiffy ist ja eher Räuber als Tochter… ich kann sie mir nicht wirklich in einem Tutu vorstellen 😂🙈

          Ach, dass ist ja super!
          Finde ich viel besser… so sind wirklich nur gleichaltrige zusammen. 👍
          Ist dass denn alles ohne Eltern?
          Oder nimmst Du den Kleinen mit?
          Machst Du mit dem Kleinen auch schon was?
          Ich habe irgendwie das Problem, dass Tiffy gerade 3x Nachmittags Programm hat und das Babymädchen nur 1x.
          Und irgendwie hetzt man nur durch die Gegend 😒

          1. Sie steht schon auf Glitzer und Rosa und so. In sofern passt das schon.

            Das Turnen ab 4 ist ohne Eltern. Ich gehe in der Zeit mit dem Kleinen Einkaufen oder auf den Spielplatz, ja nach Wetter. Der Kleine macht noch gar nichts. Evtl geht mein Mann demnächst mit ihm, bzw. gehe ich demnächst mit ihm zur den Musikzwergen.

Ich freue mich über eure Kommentare <3