12 von 12 - Januar 2019

#12 von 12 – Januar 2017

Veröffentlicht von

#12 von 12 – Januar 2017

Allgemeine grosse Freude bei allen Bewohnern, als der Wecker klingelt.
Besonders bei mir.
Kann ich nicht einfach mal den ganzen Tag lang schlafen?
Hä?
Wie wäre das?

Tiffy ist seit 4 Tagen Besitzerin einer elektrischen Zahnbürste und putzt nun wie ein Weltmeister bereitwillig ihre Zähne.
(Das mit dem “erst anschalten, wenn die Bürste im Mund ist!” müssen wir allerdings noch etwas verinnerlichen. Unsere dunklen Bodenfliesen ziert jetzt nämlich ein wunderschönes Marmormuster. 😬)

Wer genau kam nochmal auf die Scheissidee, sein Auto zu verkaufen um ab jetzt Fahrrad zu fahren?!?
Achja, das war ja ich.
Dumme Düse.
Ganz, ganz dumme Düse.
Es ist Tag 1 im Leben n.A. (nach Auto), die Uhr zeigt 08:20 an und ich wünsche mir mein Auto zurück.
Auf gehts zum Kindergarten!

Nachdem ich Tiffy abgeliefert habe, treffe ich eine bekannte Mama vor dem Kindergarten.
Wir unterhalten uns und sie erzählt mir, dass letzte Woche das Baby einer Freundin mit 3 Monaten am RS Virus verstoben ist.
Die Beisetzung ist heute um 14 Uhr.
Wir reden und reden und stehen beide mit unseren zweitgeborenen Kindern vor dem Kindergarten und weinen.
Um eine arme kleine Seele, die nicht hätte gehen dürfen.
Solche Geschichten gehen nahe, die möchte man als Mama nicht hören. Aber es gibt sie deshalb nicht weniger.
Während ich diese Zeilen tippe, ist es gerade 14:01 Uhr und ich denke an diese Eltern, die ich nicht einmal kenne.
Die Eltern, die jetzt ihr Baby zu Grabe tragen müssen.
Ich kann nur ansatzweise erahnen, wie die Welt für diese Famile gerade auseinanderbricht.
Wie furchtbar schwer dieser Gang sein muss.
Niemand sollte sein Kind beerdigen müssen.

(Quelle: Pixabay)

Ich zünde in Gedanken eine Kerze an.
Ruhe in Frieden.

Ich radle wieder nach Hause.
Mit nur einem Kind im Fahrradanhänger geht es bedeutend leichter 😉

Um 09:20 Uhr läuft dann endlich mein erster Kaffee durch.
Das Babymädchen und ich frühstücken erstmal.

Anschließend wartet ein bisschen Wäsche auf mich.
Wir sind ja gestern von unserem Kurztrip aus dem Centerparcs wiedergekommen (Bericht folgt 😉) und nu kommt die Arbeit nach dem Vergnügen 😬

Danach sichte ich unsere Einkäufe von gestern.
Auf der Rückfahrt haben wir noch in einem Outlet angehalten und für die Girls geshopped. 😉
Und ja, jetzt hat Tiffy einen Elsa Pulli.
3-Jährige können ganz schön vehement sein.
Wenn die Mädels von heute was wollen, argumentieren sie Dich in Grund und Boden. 😉

Sinnbild: Kaffeetasse an Tastatur an Schnuller an Kaffeelache auf “verkehrtherumer” Schreibtischunterlage. So kann isch nisch arbeiten.

Anschliessend gönne ich mir 30 Minuten am PC, um ein paar Sachen an meinem Blog auszuprobieren.
Das Babymädchen verwüstet in der Zeit 3 Zimmer. 😬
Natürlich muss es dann wieder Zack-zack gehen, die Zeit rast ja wie nix.
Nachdem ich mir fast das Bein an schätzungsweise 300 auf dem Boden liegenden Kappla Steinen breche, schwinge ich mich wieder aufs Rad und hole Tiffy vom Kindergarten ab.

Tiffy verweigert ja grundsätzlich jegliche Art von Gemüse.
Aber Gemüssenuggets gehen.
Hauptsache frittiert. 😂😉
(Ich bitte darum, meine nichtvorhandenen Brat..äh..künste zu übersehen. ich kann nur “roh” oder “schwarz”. Von daher sind diese Nuggets schon nah an der Perfektion 😉)
Wir machen Mittagspause.

Ich wecke die Kinder und stosse auf relativ wenig Gegenliebe.
Wir wollen zum Kinderturnen.
Tiffy erzählt mir bis es an der Tür klingelt, dass sie weiter schlafen möchte.
Meine Mama begleitet uns zum Turnen und holt uns ab… yeah… ein Weg mit dem Rad gespart. 😊💪

 

Das Babymädchen findet ein Stoffpferd und schleppt es den ganzen Nachmittag mit sich rum.
Vor allem auf dem Trampolin ein unverzichtbares Accessoire. 😬
(Sitz der Socken auf eine Skala von 1-10: 11.)

Tiffy, meine Sportmaus (ich kann mir nicht erklären, von wem sie das hat!!), klettert wie immer wie eine 1 am Seil.

Abends ist für Mama ZUMBA-Time 💃
Ich powere mich 1 Stunde lang aus und freue mich, dass ich die Choreographien mittlerweile so gut drauf habe.
Ich finde es immer wieder geil, wieviele Leute im Januar die Fitnessstudios bevölkern…:
In unserem Zumba Kurs sind wir auf einmal 3x so viele. 😬
Mal gucken, wie lange noch. 😉

Zu Hause haben Papa, Tiffy und das Babymädchen eine riesige Schienenwelt gebaut. Tiffy löscht eifrig mit dem Feuerwehrzug “Feuer” und das Babymädchen freut sich, mittendrin zu sein. 😉

Während ich dusche und esse, macht Herr Düse die Mädels bettfein und anschliessend lege ich das Babymädchen und “Feuerwehrmann Sam” Tiffy hin.

 

Schlaft gut ihr Lieben ❤ – und klickt euch doch mal durch all die anderen 12e des heutigen Tages bei “Draussen nur Kännchen” 😊

32 Kommentare

  1. Oh Gott, da wird mir ganz schlecht wenn ich von dem verstorbenen Baby lese.. wenn ich mir überlege dass unsere Maus sogar noch jünger ist und den Scheiss hatte.. hätte ganz anders ausgehen können. Wir hatten Glück. Die armen Eltern. 😢

    1. Schlimm, oder? 😔
      Ich kannte das ja gar nicht, bevor ich das von Dir gehört habe.
      Ist dass denn so ansteckend, dass sich das so rasend verbreitet zur Zeit?

      Der Rest des Lebens wird wahrscheinlich bedeutungslos wenn man so etwas mitmachen musste 😢
      Ich wünsche der Familie, dass sie ausreichend trauern kann. (Sie haben noch 2 kleine Kinder).

      1. Ja. 🙁 Ich kannte das auch bis vor kurzem nicht, aber es ist wohl jeden Winter so extrem, sagte man uns im Krankenhaus – aber da es im Grunde nur für die ganz Kleinen so gefährlich ist kriegt man nicht unbedingt was davon mit. Es ist aber leider wirklich extrem ansteckend, deswegen waren wir auch in Quarantäne, das Personal durfte nur in voller Montur (Kittel, Handschuhe, Mundschutz) zu uns rein.. und alle Babys, bei denen eine Infektion nachgewiesen wurde, wurden grundsätzlich für mindestens 48 Stunden stationär aufgenommen um eben rechtzeitig eingreifen und das Schlimmste verhindern zu können.
        Ich wüsste nicht ob ich jemals wieder normal leben könnte, würde ich mein Kind verlieren. Ich kann mir wirklich nichts Schlimmeres vorstellen und es tut mir furchtbar leid für alle, die so etwas erleben müssen. 💔

        1. Manchmal ist es auch gut, wenn man nicht alles mitkriegt, was da draussen passiert. 😔
          Aber ihr habt euch nicht angesteckt, oder?

          Ich auch nicht, wirklich. 😢
          Der Alptraum einer jeden Mama. 😔

  2. Der Sitz der Socken und Plüschpferd schleppen kommt mir arg bekannt vor. Trampolin findet sie so lala, wenn sie allein ist, gehts. Kinderturnen brauchen wir nicht, Krippe hat eine eigene Turnhalle, da geht es einmal die Woche rein.
    Dein Kurs ist spätestens im März wieder leerer, dann wenn alle ihre Alibi-Versuche der Vorsatzumsetzung beendet haben. In der Werbung boomt ja grad auch dieses ganze Diätzeug (was nicht funktioniert bzw. nicht geeignet ist) oder diese schnell Abnehmdinger mit irgendwelchen Möchtegernsternchen. Könnt ich würgen jedes Mal.

    1. Oh, am Trampolin kommt hier keiner vorbei.
      Beide Kinder lieben es 💪😊

      Ich finde bei dem Turnen gut, dass es für Kinder von 1-3 Jahren ist; sprich ich kann mit beiden Kindern was gleichzeitig machen.
      Tiffy hat so einen Bewegungsdrang, die könnte auch täglich Sport machen 😂
      Ist bei uns im Kindergarten auch so… 1x die Woche wird geturnt.
      Und die “Abholkinder” (also die, die Mittags geholt werden, dürfen auch noch zum Toben in die Turnhalle während die anderen essen.

      Jaaaaaa… ich krieg immer Werbung von Body Change (?) oder so ähnlich in meiner FB Timeline. (Warum eigentlich? Findet FB mich zu dick?! 😂)
      Auch irgendwas mit Shakes…
      Ich habe immer gesagt, so wie ich abnehme, muss ich mir vorstellen können, permanent zu essen. Und das könnte ich mit Shakes sicher nicht 😉

      1. Shakes werden auch eigentlich nur bei stark adipösen Menschen, die schon Begleiterkrankungen haben, eingesetzt, wenn schnell Gewicht runter muss. Aber auch nicht auf Dauer, da wird ebenfalls nach und nach dann die Ernährung umgestellt. Nachhaltige Gewichtsabnahme geht halt nur langsam (und oft nur bis zu einer gewissen Grenze).
        Ich würd ja gern noch irgendwo zusätzlich hin, allerdings ist hier alles in der Krippenzeit. Egal ob Turnen oder Musik oder sonst was 🙁 Find ich irgendwie unfair.

        1. Ich habe mich nicht so wirklich mit dieser Shake Klamotte auseinandergesetzt… aber rein vom Verständnis ist das doch nichts anderes als “abgezählte Kalorien”, oder? 🤔
          Also könnte man sich doch -theoretisch- mit den Shakes den Hintern abputzen und stattdessen die gleiche Menge Kalorien zu sich nehmen, oder?
          Oder ist das zu einfach gedacht? 😊

          Echt? Gibt es bei euch nichts ausserhalb der Zeiten? Das ist ja bescheiden 😬
          Evtl am Wochenende?

          1. Nein, nur in der Krippenzeit, erst ab 2 bzw. 3 gibts Tanzkurse ausserhalb der Zeit. Ich denke mal, die orientieren sich einfach an den Kindern, die eben keinen Platz haben und dadurch wenigstens etwas Kontakt haben können (was bei uns wieder nicht funktionierte, weil sie genau zu den Zeiten immer schlief). Wenn sie weiter so auf Musik steht, muss ich mal nach einem Musik- oder Tanzkurs schauen.
            Naja, das Thema ist in der Ausbildung automatisch dran. In diesen Shakes sind keine Kohlenhydrate, im Grunde eine extreme Low Carb Variante ohne Fett. Heisst, die Energie kommt nur aus Proteinen. Die liefern an sich zwar gleich viele kcal pro g, allerdings im ganzen ist es natürlich kcal reduziert. Aber, es kann natürlich nur funktionieren, wenn man im Anschluss die Ernährung auch umgestellt und angepasst wird. Sinnvoller, gesünder und nachhaltiger ist natürlich ausgewogen und kcal bewusst essen (und sich bewegen).

          2. Oha. Da gab es bei uns im Kaff ja sogar mehr 💃💪
            Babyschwimmen beispielsweise täglich Mo-Sa zu verschiedenen Uhrzeiten.
            Turnen gibt es auch Nachmittags.
            Und Musikschule. Da stand Tiffy voll drauf.
            Das waren dann die “Musikmäuse” (oder waren es Wichtel oder Zwerge? 🤔 Ich weiss es nicht mehr 😬) und es wurde gesungen, getanzt und Musik gemacht.
            Wenn Deine Maus da Spass dran hat, kann ich das wirklich empfehlen. 👍
            Der Kurs war übrigens auch Nachmittags. 😉

            Ah, ok.
            Also quasi “low fat” gepaart mit “low carb” vereint in einem Shake.
            Nee… also das kann ich mir auch echt nicht vorstellen. 😐
            Gerade im Hinblick darauf, dass Gewicht zu halten. Man kann ja nicht für den Rest seines Lebens eine Mahlzeit durch einen Shake ersetzen?
            Die schmecken doch auch bestimmt nicht wirklich lecker…? 😷

            Ich bin ja mal gespannt, ob ich die Abnahme langfristig halten kann.
            Ich mache jetzt unter der Woche noch ww und am Wochenende futtere ich, was ich will.
            (Also auch mal Pizza oder Mc Donalds, odee Raclette… und Kuchen. Mein geliebtes Stück
            Wochenend-Kuchen. 😉)
            Bisher klappts.
            Und dadurxh dass das Auto nun weg ist, bewege ich mich nochmal deutlich mehr als vorher.

          3. Shakes sind halt schnell, aber nicht nachhaltig. Man kann sie als Einstieg nehmen, auf Dauer sind sie nichts. Wird auch nicht empfohlen. Schmecken tun sie schon, aber da kann ich mir auch nen frischen Smoothie statt ner Mahlzeit reinziehen, kommt aufs gleiche (nur ohne den ganzen hochverarbeiteten Kram).
            Ist doch OK so. Du gleichst das über die Stränge schlagen ja unter der Woche wieder aus. Es ist auch bei der Abnahme immer wichtig weiter Spaß am Essen zu haben. Ohne wirds nüschts.

          4. Ich hab mal von dm solche Eiweissriegel zum Essen probiert… die sind mir beinahe aus den Nasenlöchern geflogen 😂🙈

            Ich mache mir Mittags immer einem Smoothie aus Bananen, TK Himbeeren und 0,3% Milch.
            Sättigt eigentlich ganz gut und dann kann ich Abends mehr futtern. 😉

            Weisst Du, wie dass dann in diesen Programmen, die mit Shakes arbeiten, weitergeht?
            Ersetzt man die Shakes irgendwann durch “was richtiges”? Oder kalkulieren die ein, dass man bis dahin schon komplett das Handtuch geschmissen hat? 😂

          5. Die gehen davon aus, dass man X Wochen nach Erreichen des Wunschgewichtes dem JoJo Effekt Hallo sagt und die Shakes wieder kauft. Auch der dicke Detlef oder die Thiel leben vom schnellen Erfolg und dem anschliessenden JoJo, denn schnell kann keine Umstellung erfolgen. Gehört ja mehr zu als nur weniger Essen.
            Der Smoothie klingt gut. Wenn ich irgendwann mal wieder einen Mixer habe…
            Es gibt ziemlich leckere Eiweißriegel, in der Nachtschicht hab ich die gern gegessen. Machen aber so nebenher eben auch fett (woran halt nie jemand denkt, zuviel kcal sind zuviel kcal egal ob aus Fett, KH oder Eiweiß).

          6. Kurse gibts massig, aber halt net zur passenden Zeit. Eine Musikschule bietet was für ihr Alter an, kann mir aber keine Zeiten sagen, wann. Ich solle mich verbindlich anmelden, damit sie planen können. Wenns ne Voranmeldung wäre ok, aber direkt nen Vertrag und dann hoffen, dass die Zeiten passen, sicher nicht.

        1. Oh Gott 😱😱😱😱 Das ist ja furchtbar!!
          Wurde das denn schnell diagnostiziert vom Kinderarzt?
          Also kann man das am Anfang von “normalem” Husten überhaupt unterscheiden?
          Ich bin ja eher so ne Kandidatin, dass ich nicht wegen jedem Pups zum Kinderarzt renne… aber wenn ich dann sowas höre… 😔

          Wie lange musstet ihr im Krankenhaus bleiben?

          1. Oh Gott 😱 Da bekommt man ja Angst. Vor allem, wenn man erstmal gar nicht weiss, was es denn genau ist. 😔
            Gott sei Dank habt ihr alles gut überstanden ❤

    1. Habt ihr denn 1 oder 2 Autos?
      Wir haben unser 2. jetzt zurückgegeben. Die Finanzierung war zu Ende und da ich nichtmal auf 3000 Kilometer/Jahr komme, hab ich gesagt, ich versuche ohne Auto auszukommen, bis ich wieder arbeiten gehe.
      Das spart mal schlank knapp 400 Euro im Monat. 😬
      Das gesparte Geld kann ich dann schön in Florida auf den Kopp kloppen 😁

      1. Wir haben 1 1/2 Autos. Also ein Auto und das zweite ist von meinen Eltern und da machen wir Carsharing. Damit fahre ich dann zum Sport oder hole die Große ab, wenn ich vorher Schluss mache.

        1. Meine Eltern sind was ihr Auto betrifft leider komplett gestört. 😉
          Sie sind beide in Rente, haben beide nigelnagelneue Golfs (beide… der eine darf ja nichts besseres haben als der andere… 😂😂🙈🙈🙈) und die darf NIEMAND fahren.
          Mein Vater nichtmal das meiner Mutter und andersrum 😂🙈
          Also hat meine Mutter gesagt, dass sie mich gerne überall hinfährt… ich brauche bloss bescheid sagen.
          NUR NICHT DAS AUTO ANFÄSSEN!!! 😂

  3. Oh man, dieser RS Virus ist wirklich schrecklich. Wir hatten ihn gerade erst in doppelpack und ich mag mir nicht vorstellen, dass es bei manchen so ausgeht. Mein Herz würde ganz schwer beim lesen 😒.

    1. Heimtückisch 😔
      Gerade die kleinen Minimäuse, es tut mir so leid, wenn sie leiden müssen. Die verstehen das doch alles gar nicht 😔
      Vom schlimmeren Ausgang mal ganz abgesehen 😢
      Ich habe auch direkt angefangen zu weinen, als sie mir das erzählt hat. 😔

      Gehts euch denn wieder gut?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.