12 von 12 - Januar 2019

12 von 12 – Januar 2019

Veröffentlicht von

Same, same but different:
Heute gibt es -wie auch schon bei WMDEGT mit 2 Tagen Verspätung meine 12 von 12 aus dem Januar 2019.
Wie hat ein ganz lieber Mensch gesagt? 😉
Quality Time.
Genau, Quality Time.
Ich mag das Wort. <3

Alle 12e findet ihr wie immer bei “Draußen nur Kännchen”.
Viel Spaß beim Gucken 🙂

12 von 12 – Januar 2019

12 von 12 - Januar 2019: Knoblauch Frühstück

Zum Frühstück wieder mal pervers:
Frischkäse mit von meiner Mama eingelegtem Knoblauch.
Im Bild nicht zu sehen: Die Scheibe Käse on top.
Wie war das?
Käse auf Käse geht immer? 😀

12 von 12 - Januar 2019: Uno

Der Ehegatte geht mit dem Babymädchen zum Schwimmkurs.
Wir beiden daheimgebliebenen Mädels spielen zwischenzeitlich “Uno” und hören dabei den Räuber Hotzenplotz.

12 von 12 - Januar 2019: Backen

Anschliessend vollenden wir im Teamwork mein dieswöchiges Backprojekt.
Ich deligiere, das Kind rührt und darf anschliessend ausschlecken. 🙂
Macht sie prima. 🙂

12 von 12 - Januar 2019: Behind the Scenes

Behind the Scenes:
Was gebacken wird, wird anschliessend natürlich für den Blog abgelichtet. 😀

12 von 12 - Januar 2019: Nachwuchstalent

Färbt das irgendwie auf die Kinder ab? 😉
Meine Grosse drapiert ihre Tonies auf der Treppe und fotografiert sie mit der Kinderkamera.
Große Liebe. <3

12 von 12 - Januar 2019: Enschede

Wir fahren nach Enschede.
In diesem Fall bedeuten “wir” = mein Mann und ich. 🙂
Meine Schwiegermama hat in der Vergangenheit das ein oder andere Mal dezent angedeutet, dass wir die Kinder ja niiiiiiiiiiiiiiieeee zu ihr geben.
Da wollen wir mal nicht so sein; dass ist schliesslich ein Erlebnis, dass man nicht so einfach vorenthalten darf.
Wir übergeben beide Kinder also wohlfrisiert und mit frisch gestärkten Blüschen (Haha.) und setzen uns ins niederländische Nachbarland ab.
Shoppen und gucken und so.

12 von 12 - Januar 2019: Umkleide

Ich stehe in der Umkleidekabine und mich trifft eine Erkenntnis mit voller Wucht:
Ich bin zu alt für Mini-Röcke.
Ich bin alt.
Und ja, wenn ich mich umziehe, sieht es in der Umkleide immer aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. 😀

12 von 12 - Januar 2019: Menukaart

Menukaart.
Ich mag sie ja, die ganzen kleinen schnuckeligen Cafés in Enschede.
Wir aber sind ja Eltern mit einem schlechten Gewissen (der Oma oder den Kindern gegenüber lasse ich an dieser Stelle unbeantwortet 😉 ), die keine Zeit für Cafépausen haben.

Mein Mann und ich stellen beim Vorbeigehen an einem Coffee Shop fest, dass wir beide totale Noobs im Umgang mit den dort käuflich zu erwerbenden Glimmstängeln sind.
Den Geruch erkennen wir gerade noch so; vom Rest haben wir keine Ahnung.
Wir fragen uns Anfängerfragen wie:
Mischt man dass eigentlich mit Tabak?
Gibt es da fertige Rauchwaren zu kaufen?
Und wie bestellt man sowas eigentlich?

… Wir sind halt alt.
Und belassen es beim Vorbeigehen und beim “über uns selber”- lachen.

12 von 12 - Januar 2019: Holländischer Supermarkt

Anschliessend gehen wir dorthin, wo wir uns auskennen:
In die Lebensmittelabteilung des Supermarktes; Sonderabteilung Backwaren.
Leeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeecker!

12 von 12 - Januar 2019: Kartenspielen

Wir kommen zurück und finden Oma mit den Beiden beim “Schwarzer Peter” spielen vor.

…Unsere Kinder erzählen uns später, dass Oma überhetzt eine Folge “Mickey Maus Wunderhaus” ausgeschaltet und sie zum Kartenspielen genötigt habe, nachdem wir ihr unsere Rückkehr per Whatsapp angekündigt haben. 😀 😀 😀
Alles gut, Schwiegeroma.
Unsere Kinder dürfen Fernsehen. 😉

12 von 12 - Januar 2019: All Inclusive Buffet

Seit einer Woche haben mein Mann und ich aufregende Träume davon, heute ist es endlich soweit:
Wir gehen alle zusammen zum All-inclusive-China Buffet. 😉
Jaja, als Eltern wird man anspruchslos.
Ich korrigiere: als alte Eltern.
Es ist so lecker.

Anschließend schwöre ich mir, nienienienienie wieder etwas zu essen.

12 von 12 - Januar 2019: Dschungelcamp

Den krönenden Abschluss des Tages bildet ganz klar der Dschungel.
Ne kleine Knabberei geht dann doch schon…. ach nee, doch nicht. 😉

Und ihr so?
Die Fragen aller Fragen: Schaut ihr auch alle den Dschungel? 🙂

 

8 Kommentare

  1. Samma, lachst du mich grad aus? O.O

    Lach. Duuuuu!!!!

    Zu den Niederlanden und Drogen könnte ich dir was erzählen. Um vorab Zweifel auszuräumen: Ich kiffe nicht, und schmeiße auch jeden raus, der gegen meine Direktive agiert. So, wo gibt es noch mal dieses leckere asiatische Essen? *hungrig*

    1. Neeeeeeeeeeeeeein… niemals. 😉
      Ich habe nur wirklich an Dich gedacht, als ich mir morgens mein Frühstücksbrötchen zubereitet habe. 🙂
      Ohhhh.. jetzt bin ich aber neugierig und will die Geschichten hören. 🙂
      Wirst Du sie mir jemals erzählen? 😉

      Lecker, oder?
      Wir waren in so einem chinesischen Tempel an der Grenze.. ich lieeeebe es.
      Manchmal stehe ich ja auf Buffet-Food. Aber nur manchmal 😉

      1. Komm, man hört dich doch bis hierher! (Bissel leise vielleicht, wegen der Entfernung, aber man hört dich. Ganz bestimmt. 😉 )
        Wenistens haben meine Geschichten Unterhaltungswert und bleiben auch noch im Gedächtnis. 😂
        Alsoo, die geht ganz schnell: Wir waren von einer Schüler-AG aus in Den Haag. Für 5 Tage durften wir im Congress Gebouw UN spielen. Am letzten Tag gab es, logo, big party. In diesem Gebäude. Der Zigaretten- und Grasqualm hing bis auf eine Handbreit über dem Boden. Und ich hätte so reihern können, weil auch noch als Nichtraucher die Strafe richtig groß ist. 😂😂😂

        Manchmal kann man sich sowas ruhig gönnen. Vor allem, weil der Vorteil unschlagbar ist: Man kann sich so schön durchprobieren und seine Mengen selbst aussuchen. Ist doch bestechend!

  2. Ich musste gerade sehr schmunzeln als ich deinen Beitrag gelesen habe. Mein Mann und ich haben vor vielen, vielen Jahren (man könnte fast schon Äonen sagen, wir sind nämlich auch alt… 🙈😅) extra mal Urlaub um angrenzenden Nachbarland gemacht, extra wegen der dort frei verkäuflichen Rauchwaren. Da waren wir gerade volljährig geworden, erster geminamer Urlaub über Silvester. Was Zeiten 😂

    1. 😉 Hach, schön zu hören, dass man nicht alleine alt ist. 😀
      Hachja…. damals. 😀 😀
      Hahahahahaha… sehr geil. 😀 😀 Erzähl; wie bestellt man dass denn dann nun? 😉
      Mein Mann ist allerdings das Oberschäfchen: Der hat direkt an der Grenze gewohnt und ist dort aufgewachsen und hat niemals 5km weiter gesessen und ist dort legalen Dingen nachgegangen.
      Ich dachte, er verarscht mich. 😀

    2. Ihr werdet vermutlich zu zweit auch nicht sooo viel auf einmal geraucht haben. 😂 Denn das in Den Haag war echt ein Schockerlebnis.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.