Fondantkekse Kindergeburtstag

Fondantkekse zum Geburtstag

Heute möchte ich euch ein super schnelles und super einfaches DIY für Fondantkekse vorstellen.
Die Kekse eignen sich super zum Verschenken, zum Geburtstag, zur Babyparty, Hochzeit, zu Weihnachten…. und natürlich zum selber essen 😀

Ich habe für unsere Geburtstagskekse auf fertige “Doppelkekse mit kakaohaltiger Füllung” zurückgegriffen, weil das Geburtstagskind (ihr ahnt es bereits) diese am Liebsten isst.
Passend zu den Fondantkeksen habe ich euch vor kurzem schon den “Miraculous Gugelhupf” gezeigt. Zusammen mit dem Kuchen hättet ihr so schon ganz easy-peasy eine Mottoparty aus dem Ärmel gezaubert.
Ist das cool oder ist das cool? 😉

Für die leckeren Fondantkekse benötigt ihr auch wirklich gar nicht viel Zeit, so dass ihr quasi direkt loslegen könnt.
Ich wünsche euch viel Spaß! <3

|Der Beitrag enthält Affiliate Links|

Fondantkekse

Fondantkekse Kindergeburtstag

Zutaten für Fondantkekse

Zubereitung eurer Fondantkekse:

  1. Zuerst rollt ihr den roten Fondant aus. Anschliessend stecht ihr mit dem Trinkbecher runde Kreise aus dem Fondant aus.
  2. Die Kreise befestigt ihr mit ein wenig (!) des Lebensmittelklebers auf dem Keks und drückt ihn an den Seiten leicht fest. Verstreicht die Übergänge etwas mit euren warmen Fingern.
  3. Anschliessend stempelt ihr den Namen des Geburstagskindes oder ein Wort auf eure Kekse. (Weil ich so KLUK war, habe ich vorsichtshalber alle Kekse mit dem Namen unserer Tochter bestempelt, so dass ich euch leider keinen dieser Kekse zeigen kann. Ich sags ja. KLUK.)
  4. Ihr könnt eure Fondantkekse nun nach Herzenslust verzieren.
    Beispielsweise den Rand entlang mit bunten Zuckerstreuseln, oder ihr füllt das ausgestempelte Herz mit Streuseln?
    Dazu jeweils einfach etwas des Zuckerklebers an gewünschten Ort und Stelle geben und die Streusel vorsichtig drüberstreuseln und anschliessend trocknen lassen.
  5. Für die kleinen Fondanteiffeltürme habe ich zuerst den schwarzen Fondant mit etwas CMC verknetet und für etwa 24 Stunden ruhen lassen. Der Fondant gewinnt durch das CMC an Stabilität.
    Anschliessend fettet ihr die Eiffelturm-Form mit etwas Palmin und drückt das Fondant gleichmäßig hinein. Für etwa 30 Minuten ins Gefrierfach geben und anschliessend vorsichtig rausdrücken. Fertig. 😉
    Die Eiffeltürme nun ebenfalls mit ein wenig Zuckerkleber auf den Keks kleben.
  6. Verschenken – genießen – glücklich sein <3

Fondantkekse Miraculous

 

|Affiliate Links|

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links.
Wenn du auf so einen Provisions-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision, die mich in meiner Arbeit hier auf dem Blog ein wenig unterstützt.
Für dich verändert sich der Preis nicht und Du tust mir etwas Gutes.
Danke für Deine Unterstützung. <3

Fondantkekse Geburtstag, Hochzeit, Babyparty

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.