Liebster Award ❤

Liebster Award ❤

Ich wurde erneut zum “Liebster Award” nomimiert und freue mich sehr darüber! ❤
Vielen Dank, liebe Claudia von Abenteuer Haus und Kind ?

image

Hier die Regeln:

– Danke dem Blogger, der dich nominiert hat
– Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat
– Füge eines der Liebster-Award-Buttons in deinen Post ein
– Beantworte die dir gestellten Fragen
– Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst
– Nominiere 5-11 Blogs, die weniger als 300 Follower haben
-Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast

Soooo… Dann mach ich mich mal ran, an die Fragen der lieben Claudia. ☺

1.) Weihnachten oder Silvester?

Definitiv Weihnachten.
Im Laufe meiner Fliegerjahre habe ich leider viel zu wenige Weihnachtsfeste zu Hause verbringen können, dass wird aber jetzt alles nachgeholt. ?
Ich war schon immer froh, wenn Silvester (und immer wieder bin ich geneigt, es mit “y” zu schreiben…?) vorbei war – diesem furchtbaren Druck, DIE PARTY zu feiern, war ich schlicht und ergreifend nicht gewachsen.
Und schlussendlich war es eh meistens scheisse.
Diese Jahre geniessen wir es, “der Kinder wegen”, nach einem opulenten Fondue um kurz nach 00:00 Uhr die Segel zu streichen….
Äh, das war gar nicht mehr die Frage, oder? ?

2.) Hast du irgendwelche Ticks oder Zwänge?

Extrem ausgeprägtes “Ich-muss-1000-Mal-kontrollieren-ob-der-Herd-aus/die-Tür-zu-ist”. Ganze Rundgänge werden da durch die Wohnung gemacht.
Am Schlimmsten ist es, wenn wir in den Urlaub fahren.
Da gibt es dann die eigens für diesen Zweck angefertigte “Stromkreislauf-Checkliste” zum abhaken und gegenzeichnen.
Mein Mann hält das für einen Zwang.
Ich finde es extrem Verantwortungsbewusst. ?

3.) Was ist das Beste an dir?

Hach, wo fange ich an, wo fange ich an? ?
Meine beachtliche Victorias Secret Unterwäschen Sammlung?
Mein überdurchschnittlich ausgeprägter Kommunikationssinn?
Mein Schwangerschaftsstreifenfreier Bauch?
Mein maßloser Hang zum Übertreiben?
Mmh… Ich kaufe ein “ü” und sage: Ich glaub, ich bin ne Nette. ?

4.) Was musst du immer dabei haben?

– Labello
– Handy
HandWickeltasche

5.) Süß oder Sauer?

Süß-sauer. ?
Am liebsten in Kombination mit TSCHICKÖÖN oder als Haribo “Saure irgendwas”

6.) Magst du Überraschungen?

Hoch ja… ?
Es sei denn sie sind SO ÜBERRASCHEND, dass sie meinen minutiös geplanten Tagesablauf ganz durcheinander bringen.
Dann nicht so.

7.) Wie hältst du es mit der Ehrlichkeit?

It depends wie der möchtegern Amerikaner an dieser Stelle sagen würde.
Eigentlich bin ich eher Typ “geraderaus”, aber ich kann auch eine Lästerschwester vor dem Herren sein.
Meistens hat das zu belästernde Subjekt mir dann aber im Vorfeld etwas schlimmes angetan.
Ich hab also nicht angefangen! ?

8.) Hast du schon einmal gegen ein Gesetz verstoßen?

Ja.
Punkt. ?

9.) Bist du so geworden, wie du es dir als Teenie vorgestellt hast?

Mit 14 habe ich grosskotzig in mein Tagebuch geschrieben: “Ich hab keinen Bock auf so n Spiesserleben, wo alles schon festgelegt ist: Ausbildung, Job, Heiraten, Kinder, Haus… Ich will was erleben. Und mit 30 erschiess ich mich dann.”
….
?
Nun, was soll ich sagen?
Mein Leben ist exakt so “spiessig” verlaufen.
Aber ich habe genug ÄKTSCHN auf meinem bisherigen Weg gehabt, so dass für Spiesser sein gar keine Zeit geblieben ist.

… Und die 30 hab ich wundersamer Weise auch überlebt.
Gott sei Dank.
Ist nämlich gar nicht so übel hier drüben. ?

10.) Sparbrötchen oder verprasst du dein Geld?

Weder noch.
Mal abgesehen davon, dass ich momentan einen Kredit in schwindelerregender Höhe für ein Haus, in dem ich noch nicht mal wohne, an der Hacke habe… ?
Wenn ich mir etwas gönnen möchte, tue ich das und einen gewissen Luxus möchte ich mir auch nicht nehmen lassen (z.B. 1x im Jahr unseren USA Urlaub).
Andererseits schaue ich schon darauf, das Geld zusammenzuhalten und vergleiche die Preise.

11.) Krimi oder Schnulze, was läuft bei dir im TV?

Was zum Henker ist TV? ?
Das letzte, was ich im TV geschaut habe, war die letzte Staffel Germanys next Topmodel.
Das restliche Fernsehprogramm verleitet mich nicht dazu, meine spärlich bemessene “Mamafreie Zeit” mit Berieselung von Bullshit – nee, ich lass Bullshit so stehen, ist doch die Wahrheit, zu verschwenden.
(GNTM lasse ich da mal aussen vor. Und das Dschungelcamp.)

Und hier kommen nun meine Fragen an euch:

1.) Wenn Geld keine Rolle spielt: Wohin würdest Du gerne einmal reisen?

2.) Wohin ging Deine weiteste Reise?

3.) Wofür hättest Du gerne mehr Zeit?

4.) Bist Du ein Bauch- oder Rückenschläfer?

5.) Worauf bist Du besonders stolz?

6.) Welchen Geruch verbindest Du mit Deiner Kindheit?

7.) In welche Rolle würdest Du gerne für einen Tag schlüpfen?

8.) Was ist Dein Lieblingsgericht?

9.) Welchen Beruf hättest Du gerne (abgesehen von Deinem) ausgeübt?

10.) Was war Dein Lieblingsfach in der Schule?

11.) Was war Deine grösste Modesünde?

Ich nominiere:
(Ich hoffe ihr macht mit und seit in jüngster Vergangenheit nicht schon x-Mal nominiert wurden ?):

Haferhexe von Haferschleimundhexenbein

Kati vom Stepvogel

Das Fliegermädchen

add2fam von add2fam ?

Jirina von Jirinainlove

Simone von Engel oder Bengel

Zoé von Zoé, la française

Mutter Stiefchen von Kleinkind an Board

onkobitch

familiebitte

Tina von Tinas Lounge

  1. Auch hier noch einmal VIELEN DANK fürs Nominieren. Werde mich schnellstmöglich ran setzen. Sind ja mal ganz andere Fragen – sehr schön!

    Deine Antworten zu den Fragen fand ich übrigens super Sympathisch 😉 und amüsant zu lesen 🙂

  2. Juhu Duese :)) Tolle Antworten 😀 hatte gerade das Gefühl neben dir zu sitzen. Hier regnet es gerade aber in mir scheint jetzt die Sonne :D. *gg* Ich mach mich mal dann an meine Fragen und bedanke mich herzlich für die Nominierung!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.