Kindermund ODER: Sätze, die ich nicht hören möchte 

Kindermund
ODER: Sätze, die ich nicht niemals hören möchte

 

Bild: Pixabay.com


“Mamaaaaaaa!

Das Babymädchen hat das Bügeleisen!!!
Das Babymädchen bügelt!”

77 Kommentare

      1. Wohl eher eine Kaltübung. 😛
        Ne Freundin aus meiner Schulzeit hat als Kleinkind mal das Bügeleisen am Kabel vom Bügelbrett gezogen und es ist ihr Spitze voran auf den Kopf geknallt (kalt aber immerhin!) – deshalb steht unseres grundsätzlich weggesperrt (und wenn ich ehrlich bin nutze ich es auch nur wenn ich nähe.. um Applikationen anzubringen usw 🙈)

        1. Ja genau 😂😂
          Ja, solche Erfahrungen prägen… und sei es nur, wenn man sie im Bekanntenkreis gemacht hat.
          Bei uns steht es auch separat in meinem Fotozimmer, in dass die Kinder eh nicht dürfen.
          Aber wie das immer so ist mit dem dürfen und machen und so… 😎
          Ich habe es jetzt auf jeden Fall auch nach GANZ OBEN gestellt und das Kabel aufgewickelt 😉

  1. Die Hexe würde wohl so reagieren: “Heiß!” und mit den Händen wedeln XD
    Wobei das Bügeleisen so steht, dass sie nicht ran kommt und ich zusehe, dass ich nicht bügele, wenn sie hier rumwuselt (bügele eh kaum ;)) .

    1. Meine Kinder wissen nicht mal, dass das “heiss” ist… weil ich nie bügele 😂😂🙈
      Dafür ist “heiss” gepaart mit “Habacht”-Stellung bei uns der Backofen. Um den wird ehrfürchtig ein grosser Bogen gemacht 😂

          1. Komischerweise sagt sie nie kalt, nur heiss. Weiss aber was kühler oder kalt ist, pustet sich ja auch ihr Essen z.T. selbst kalt. Wobei richtig kaltes auch brennen kann wie heiß, je nachdem wie empfindlich man ist.

          2. Bei uns fängt das mit dem “kalt” so langsam an… “TALT” ruft sie dann immer 😍😂
            Beispielsweise wenn der Wind weht.
            Selber pusten ist so süß 😍 Das macht das Babymädchens auch immer voller Inbrunst

          3. Ja, ich finds auch voll niedlich. Wenn das Essen noch sehr heiss ist, stellen wir es kurz raus. Dann sag ich immer, dass das jetzt der Wind für sie kalt pustet und dann steht sie da und macht den Wind nach. So süß.

          4. Ich stelle es immer kurz ins Gefrierfach, geht schneller. 😂😂🙈
            (Allerdings würde mich mal interessieren, wie man ein Gefrierfach nachmacht 😂😂🙈)

          5. 🙈 Mein Mann schimpft auch immer 😂
            Aber irgendwie muss es immer schnell gehen und die Mädels sind dann kurz vorm Verhungern 😬
            Was ich auch ab und zu mache: Einen Eiswürfel unter das Essen rühren.

          6. Ich time es meistens so, dass sie dann grad schläft. Ansonsten gibts was auf die Hand, ausser ich bin wirklich gleich fertig. Ich fänds schlimmer, wenn sie vor Hunger jammernd an meinem Bein hängt. Hat ja noch kein Zeitverständnis. Gegessen wird trotzdem meistens was.

          7. Das Babymädchen verhungert immer direkt und ohne Umschweife AUF.DER.STELLE. 😂🙈
            Aber das kann auch durchaus passieren, wenn sie vor 10 Minuten zuletzt gegessen hat. 😉
            Da wird dann auch nichts anderes akzeptiert; sie steht vor dem Hochstuhl und will an den gedeckten Tisch. 😂

            Finde ich gut, dass Du das so machst!! 👍👍👍

          8. Ja gut, dass muss aber nicht heissen, dass sie so riesigen Hunger hat. Macht die Hexe auch, auch wenn sie keinen Hunger hat, sie will einfach mit allen am Tisch sitzen. Wobei sie auch jederzeit aufstehen darf oder etwas anderes essen, wenn ihr das gekochte nicht zusagt.
            Ich weiss, wie es mir geht, wenn der Hunger groß und der Blutzuckerspiegel niedrig ist. Will gar nicht wissen, wie sich das anfühlt, wenn man so klein ist und das nicht weiss.

          9. Habt ihr schon einen offenen Hochstuhl?

            Bin such gerade am Überlegen, ob wir das Babyset abmachen.
            Allerdings klappt das mit dem sitzenbleiben und in Ruhe essen sehr gut, deswegen lasse ich es glaube ich erstmal. 😉

            Ich sag mal so:
            Das Babymädchen ist ein seeeeeeeeeeeehr guter Esser. 😉

          10. Sie sitzt auf einem normalen Stuhl mit einer gefalteten Decke drunter. Hochstuhl ist auseinander gebaut in 1 Stuhl und passendem Tisch, das steht im Wohnzimmer, zum Malen, für Snacks etc.
            Hexe mal so mal so. Manchmal könnte man meinen, sie isst gar nichts (wenn mans dann übern Tag zusammen rechnet, ist es dann aber doch OK).

          11. Das wäre bei uns der Garant für ständiges auf- und ab und auf und ab und auf….🙈
            Ich bin mit Essen auch wirklich entspannt… Ich finde, die Kinder sollen zu ihrem “natürlichen Hunger” zurückfinden und für sich selbst bestimmen, wann sie wieviel essen möchten.
            Nur wenn ich merke, dass zu den Hauptmahlzeiten nichts gegessen wird und dann Süssigkeiten gefuttert werden, schreite ich ein. 😉

          12. Süßigkeiten essen wir kaum zusammen. Bzw.wenn dann nur in Form von Quark oder Montezeugs zum Frühstück. Oder unterwegs Früchteriegel, wobei die von Salami abgelöst werden grad. Ansonsten nur, wenn wir zusammen backen oder so. Wenn, essen Männe und ich abends was, wenn die Hexe schläft.

          13. Die Zeiten sind bei uns bedingt durch grosse Schwester leider vorbei 😐
            Bei Tiffy hatte ich da lange die Hand drauf mit dem Süsszeug… Beim Babymädchen keine Chance.
            Die grosse Schwester hat da auch gleich immer reingeschoben 😬🙈

          14. Finde ich jetzt nicht so schlimm. Kinder müssen den Umgang mit Süßigkeiten ja auch lernen und das tun sie nicht, wenn mans komplett verbietet. Bei uns ergibt es sich einfach so. Und Pudding ist ja auch ne Süßigkeit, sie hat so gesehen immer Zugriff drauf, will den aber gar nicht immer haben und isst gern und gut gesundes. Sucht sich beim Einlaufen auch immer selbst Gemüse aus. Ich denke, Süßes total zu verbannen, geht eher nach hinten los.

          15. Ohjaaa… Einer von Tiffys Kumpels durfte wirklich GAR NICHTS Süsses.
            Frage nicht, wer als erstes alles maßlos in sich hineingeschaufelt hat, als er hier zum Kindergeburtstag war? 😏
            Einen gesunden Umgang mit Süssigkeiten halte ich auch für sehr wichtig, aber nichtsdestotrotz hätte ich es schön gefunden, wenn wir den Punkt noch etwas weiter in die Ferne hätten schieben können 😁

          16. Mit richtig viel Pech hat so ein Kind noch irgendeine blöde Allergie, die dann aber erst durchschlägt. Ich glaube, ich werde vor der ersten Geburtstagsfeier Fragebögen ausgeben.

          17. 😂😂😂 Schlimm, oder?
            Ich finde das echt so traurig… Früher auf unseren Kindergeburtstagen gab es alles… Da bist Du für Süssigkeiten nicht gleich ins Fegefeuer gekommen. Heute stimmt in den Kitas der Kinderbeirat mit Vorsitzendem Justus-Maximilian ab, welches Dinkel-Vollwert-schiessmichtot-Müsli es diese Woche zum Frühstück gibt. (Kein Scheiss. Wirklich so gesehen. Damals, als wir uns für Tiffy Kitas angeschaut haben. Wir haben auf dem Absatz kehrt gemacht.)
            Das mag ich an unserer Kita:
            Zum Geburtstag darf noch richtiger, echter Kuchen mitgebracht werden.
            Mannoman… das sind KINDER.

          18. Bei uns durften die Eltern zum Teil mitbestimmen. Aber wenn es dann Eltern gibt, die sich über Backcamenbert aufregen, dann weisste auch, in welche Richtung es in absehbarer Zeit geht.

          19. Ach und die Hexe kommt nicht allein auf den Stuhl, ist recht hoch, da kommt sie noch nicht rauf und so nicht allein runter.

          20. Da ist sie dann aber sehr vorsichtig, oder?
            Meine beiden Actionmäuse würden dann wahrscheinlich im 10-Minuten Takt runterfallen 😂😂

          21. Sie ist auch ein Draufgänger, aber irgendwie sitzt sie einfach zu gern mit uns am Tisch (manchmal ein Dilemma, wenn sie gar nicht richtig essen mag).

          22. Von der Tatsache abgesehen, dass das Geld kostest, sortiert sie dann gern ihren Teller auf dem Tisch auseinander. Kommt da nicht so gut XD

          23. Eher eins für den Boden, zwei für den Tisch, eins für mich. Und dann wieder von vorn. Momentan ist das echt nervig. Noch nerviger, wenn sie Hunger hat und trotzdem erstmal sortiert, weil wir mal wieder gerade wieder alles so klein wie möglich haben wollen und erstmal die “Kleinstteile” essen will. Gestern gabs Chili. Da wurde erstmal fein säuberlich der Mais raus sortiert, dann die Bohnen, dann das Fleisch XD

    1. Autsch 😂😂😂🙈 Ich hoffe der Bruder hatte auch nix? (Ausser keinem Loch 😁😂?)

      Meine Oma hat mal in unserem alten Haus die Terakotta Fliesen “gebügelt” – eine Fliese in der Küche zierte den Abdruck des Bügeleisens. 😉
      So war sie immer irgendwie präsent.
      Nach ihrem Tod hatte man mit Blick auf den Abdruck immer das Gefühl, sie wäre noch da. ❤

      Das Babymädchen hat wohl nur dieses komische Ding inspiziert, dass da so verstaubt stand.
      Und da ich ja nie bügele, sah dass für Tiffy offenbar schon schwer nach bügeln aus. 😂

          1. Wie Nutella zum Brot, Bolognese zur Pasta, Königsberger zu den Klopsen… 😍 Verdammt, nu hab ich Hunger 😂😂😂🙈

          2. Nutella gibt’s bei uns nur am Wochenende, (so wie alles, was dick macht und gut schmeckt 😂), aber… mmmmh… jetzt so ein Nutellatoast 🤔😍😍😍😍
            Unter der Woche gibts hier auch Eiweissbrot oder Toast 😬

          3. Na toll, Jetzt habe ich immer noch nix gegessen und die Kleine schreit. Wenn ich Pech habe, sitze ich jetzt wieder drei Stunden neben ihr. Und Papa ist weit weit weg… 😖

          4. Papa ist auf der CeBIT. Fünf Tage. FÜNF! Ich glaube die zahnt irgendwie immer. Aber ist schon wieder ruhig. Tja, und das Abendessen…heute alles durcheinander geraten. Habe sehr ausgiebig gefrühstückt, mein Mittagessen fand dann um 17.00 auf der A52 im Stau statt – ein Milchbrötchen. Musste heute noch mal nach Düsseldorf zur Kontrolle. Weißt schon. 😉

          5. Wääääh… 5 Tage ist krass… Mein Beileid, Du Arme 😔
            Die CEBIT ja auch noch ein paar Tage 😬😩

            Ach watt schön… Abendessen auf der Autobahn hat ja fast was malerisches 😂🙈
            Hättest Du ja fast meinen Mann abklatschen können… der war heute auch in Düsseldorf. 😉
            Alles gut bei Klaro-weiss-ich..? 😉

          6. Tja, leider ist er öfter mal so lange weg. Ganz schön anstrengend. Aber zwei Tage kriege ich jetzt auch noch um. Dein Mann war aber nicht bei Klaro-weiss-ich, oder? 😂😂😂

            Bei mir alles so weit gut – Sagt der Arzt. Ich kämpfe aber noch mit den “Überresten” und glaube das bleibt jetzt so, wie es gerade ist. Sieht der Arzt aber anders. Vielleicht bin ich ja zu ungeduldig. In drei Monaten dann noch mal zur Kontrolle.

          7. Was macht dein Mann nochmal beruflich? 🤔
            Bei meinem hält es sich Gott sei Dank in Grenzen… Als er 2015 bei seiner jetzigen Firma angefangen hat, musste er für 3 Monate pendeln und war nur am WE zu Hause. Ich war da frisch schwanger & 15 Monate alte Tiffy… das hat mich nachhaltig geprägt 😂🙈
            😂😂😂😂 Muhahahaha… nee.. Ausnahmsweise mal nicht. 😉
            Och, warte mal ab… Manchmal passiert da schneller was, als man denkt 😊

          1. 😁ich habe bisher immer das Gefühl gehabt, nur ICH bügel nicht🙈 mag eventuell auch an unserem gutbürgerlichen Provinz-KiGa liegen😉

          2. 😂 Das liegt bestimmt nur daran, dass es kaum einer öffentlich zugibt.
            Aber in Wahrheit macht es keiner.
            Ist wie mit BILD Zeitung lesen. Nur andersrum 😂🙈
            Ja, ist die Welt da bei euch noch in Ordnung? 😉

    1. 😂😂😂
      Da bleibt einem dann erstmal das Herz stehen 😬

      Ich habe schon Angst vor: “Mama, ich habe dem Babymädchen die Haare geschnitten!” 🙈

        1. Du meinst Nano-Quadrilliarden-Millisekunde! 💡😂

          Sag… Du bist die Einzige, die nicht gesagt hat, dass sie nicht bügelt… Nun will ichs aber wissen: BÜGELST DU ETWA???? 😱

          1. Pfaaah, Bügeln. Einmal im Jahr, die Weihnachtstischdecke. Aber die Große hat ein Kinderbügeleisen und bügelt damit Puppensachen.

          2. 😂👌 Ich dachte schon, Du gehörst der anonymen Bügelfraktion e.V. an und bist hier der Maulwurf, der alle nicht-bügelnden Mamas ins ewige Fegefeuer der Verdammnis wünscht!😈😈😈 😂😂

            Ja guck, das ist doch super… Kann sie ja später alles bügeln. 😂😂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.