21 Monate Babymädchen

Veröffentlicht von

21 Monate Babymädchen 

(17.04.2017-16.05.2017)

21 Monate Babymädchen

Flashback:

21 Monate Babymädchen. 
Einundzwanzig Monate.
Damit bist Du jetzt exakt so alt wie Tiffy damals, als Du geboren wurdest.
Ich könnte heulen, wie die Zeit vergeht.
Nun bist Du schon genauso “groß” wie die große Schwester damals.
Ich lege aktuelle Bilder von Dir neben die Bilder von Tiffy, als sie Dich, nur wenige Tage alt, auf dem Arm gehalten hat und suche Ähnlichkeiten.
Man sieht definitiv, dass ihr Schwestern seit, aber doch könntet ihr unterschiedlicher nicht sein.

Deine Größe:

89cm

Dein Gewicht:

13,6 kg

Deine Kleidergröße:

86/92 (mit Tendenz zur 92)

Deine Windeln:

Pampers Babydry Größe 5

Deine Schuhgröße:

gerade-noch-so 23

Deine neuesten Wörter:

  • BIAN – Probieren. (Von Mamas Brötchen/Joghurt/Bratwurst/einfachallemwasmamaisst)
  • HAFAIF – High Five (mit anschliessender Aktion)
  • TOTTA – Schotterwagen. (Im Sinne von: “Schotter-fahren, Schotter-fahren, mit dem alten Schotter-wagen…”)
  • GUCKEUG – Flugzeug. (Ganz die Mama. ❤)
  • BOPPIES – Stoppies (Im Sinne von: Stoppersocken)
  • LEINE!! – Alleine. (Alles. Besonders “Treppe runterlaufen”.)
  • LALAAAAD – Laufrad. (s.u.)

Deine sprachliche Entwicklung:

Gerade passiert auf der sprachlichen Ebene so unheimlich viel bei Dir; die Worte sprudeln nur so aus Dir hinaus und werden klarer, definierter, richtiger. 
21 Monate scheint Dein persönlicher Break-even Point in Puncto Sprachentwicklung zu sein.
So wird MOMA in diesem Monat allmählich zu OMA (was für grosse Freude seitens MOMA Oma sorgt 😉) und BOPA zu OPA.

Desweiteren entwickelst Du beeindruckende Textkenntnisse der folgenden Lieder:
– “Alle Leut”
– “TOTTA” (s.o.)
– “Ich bin da und du bist da und alle sind wir da…”

In der Spielgruppe und beim Kinderturnen stimmst Du die Songs immer zuerst und voller Inbrunst an. 😉
Ich sehe Deine Stärken im Schwerpunktbereich “Animation”. 

Marotte des Monats:

Du läufst rückwärts und piepst dabei.
Ihr wisst schon, so ein typisches “LKW-fährt-rückwärts”-Piepgeräusch eben.
Ich gucke meinen Mann an und frage: “Hat sie gerade ernsthaft gepiept?” und breche zusammen vor Lachen.
Er bestätigt und erklärt es (ein wenig Stolz schwingt dabei in seiner Stimme mit) zur
Co-Produktion von “Papa allein mit den Kindern zu Haus” und der Serie “Stinky und Dirty”.

#Das-hast-Du-aber-nicht-von-Mama:

Du bist sehr ordentlich.
Wattsefuck, woher hast Du dass denn?
Du schmeisst Müll sofort in den Mülleimer, bringst Deine Schuhe an den vorgesehenen Platz und verlangst sofort, dass man Dir die Finger abputzt, sobald irgendwas daran klebt. 
Go for it, Babymädchen
Go for it. ✌

Dein Schlafverhalten:

Ein Wort: 
Chaos.
Seit gut zwei Monaten schläfst Du ja jetzt Abends in Deinem Bett ein und nicht mehr im Familienbett.
(An dieser Stelle stellt euch bitte eine schluchzende Düse vor)
Das Thema “Durchschlafen” ist in unserem Haushalt ja gänzlich un-“en vogue” und so trug es sich jede Nacht aufs Neue zu, dass wir erst Dich und im Laufe der weiteren Nacht Deine grosse Schwester in unser Bett holen mussten.
Und wenn ich Nachts aufstehen muss, bin ich wach.
So richtig wach.
Das scheint noch ein Überbleibsel aus meiner Fliegerzeit zu sein. 😉

Das ganze Mal 2 und kombiniert mit der Tatsache, dass ich eh schon schlecht schlafe, weil ich mich neben Herrn Düse so schrecklich alleine fühle in unserem 5000m2 grossen Familienbett… Nix gut.
Mama müde.
Mama sehr, sehr müde.
Nach einer Woche als sogenannter MOMBIE (halb Mama, halb Zombie) haben wir dann die Reissleine gezogen.
Jeden Abend, wenn wir nun ins Bett gehen, nehmen wir Dich (schlafenderweise) aus Deinem Bett und legen Dich mit zu uns.
Meistens schläfst Du dann sogar durch oder wachst am frühen Morgen nur kurz zum Stillen auf und schläfst sofort weiter.
Und Mama auch.
Besser.
Viel besser.

Deine Geschmacksnerven:

Wenn was nicht schmeckt, verziehst Du dein Gesicht, ziehst Die das Corpus Delicti aus dem Mund und sagst völlig angewidert: “STINKT!!!!”
Gemüse zum Beispiel stinkt.
Ganz gewaltig sogar.

Internationale Spezialitäten:

Wir essen Salat und an meiner Schüsselwand bleibt eine Scheibe Champignon hängen.
Ganz aufgeregt zeigst Du darauf und rufst aufgeregt:
“MAMA! NECKE!!!”
NECKE im Sinne von Schnecke.
Äh… danke, ich bin dann fertig.
Champignonrest in Salat - Kindermund 21 Monate alt

Dein Lieblingsspielzeug:

Autos, Autos, Autos.
Du stehst total auf Autos und schleppst permanent einen halben Fuhrpark mit Dir herum. 

Geschwisterliebe:

Neu entdeckt in der geschwisterlichen Spielewelt: Rollenspiele.
Tiffy ist die Katzenmama und degradiert Dich zum Katzenbaby.
Du nimmst das offensichtlich sehr ernst, denn pflichtbewusst miaust Du und machst abwechselnd Babygeräusche.
Kater, Mutter, Kind…? 😂🤔🐱

Blödsinn des Monats:

Da präsentierst Du uns die volle Bandbreite.
Du reisst Bücher auseinander…

Buch zerrissen 21 Monate alt

… und seilst Dich bei jeder Gelegenheit in die (leere) Badewanne ab.
21 Monate alt steigt in Badewanne

Neuanschaffung des Monats:

Ein LALAAAAD.
(Die Großen nennen es auch Laufrad.)
Tiffy hat ihr erstes Fahrrad im Tausch gegen ihre Windel bekommen und fährt seitdem in jeder freien Sekunde mit stolz geschwellter Brust durch die Lande.
Die grosse Schwester stand also mitten drin, im Mittelpunkt und Du irgendwie so schräg daneben.  

Als einige Tage ins Land gezogen waren und wir sicher sein konnten, dass Tiffy sich ausreichend im Ruhm gebadet hatte, warst Du dann wieder an der Reihe.
Über Ebay Kleinanzeigen habe ich ein kleines Laufrad für Dich gekauft – Tiffys altes war Dir nämlich leider noch ein paar Nummern zu groß.
Als ich Abends damit durch die Tür kam, hast Du gequietscht vor Freude, bist direkt aufgestiegen und hast Deine Runden direkt vor Ort auf dem Teppich gedreht.
Das war so schön. ❤
Nichts geht über aufrichtige, ehrliche, kindliche Freude.
Seitdem geht nichts mehr ohne LALAAAAD.
21 Monate alt - Laufrad

 

Mehr Details über mich und meine beiden Mädchen findet ihr übrigens hier.

19 Kommentare

        1. Bei uns ist es nur meine Tante mit ausgeprägtem Putzfimmel, der Rest ist normal. 😁
          Aber bei meiner Schwiegermutter sieht es immer aus wie in einem Hochglanz-Möbelkatalog 😊
          Ich fände es ja toll, wenn das Babymädchen Tiffy ihren Kram hinterherräumen würde… Dann wäre sie den ganzen Tag beschäftigt und ich hätte mal Zeit für was anderes 😂😂🙈

          1. Pusteblume räumt immer die Sachen weg, mit denen der Wildfang in dem Moment spielt. Das sorgt immer wieder für reichlich Unmut. 🙈😁😁😁

          2. 😂😂😂😂 DAS ist natürlich sehr konsequent! 😂
            Bei uns gibts sowieso
            immer gekloppe um GENAU DAS EINE Spielzeug, ohne dass die andere in dem Moment niemals leben kann. 😂🙈

          3. Natürlich! Das ist doch das BESTE Spielzeug überhaupt 😂
            Generell ist einfach alles super, worauf die Kleine abfährt.
            Bei uns wurde mittlerweile schon gegenseitiges Haareziehen als probates Mittel zur Spielzeugverteidigung eingeführt 😯😲

          4. Das macht bestimmt die Kombination Junge – Mädchen bei euch.
            Ich bin sehr gespannt, wann hier die ersten Gläser oder Teller durch die Gegend fliegen.
            Mädchen sind da ja doch etwas… äh… impulsiver. 😁
            … Vor allem, wenn sie meine Genen tragen! 😂😂😂😂🙈

  1. Nein, sind nicht die Gene oder doch?!?! Also mein Göga ( Göttergatte) behauptet ja auch, ich hätte nen Putzfimmel…. öhm wenn ich mich im Haus so umschaue seh ich das anders…😋😊.egal…..Mein Sohn war auch ne zeitlang irre ordentlich, jetzt nicht mehr,jetzt fliegt alles immer nur irgendwohin. Alles!

    Und ich musste jawohl auflachen bei der NECKE am Tellerrand So süß! Lieben Gruß aus Hamburg

    1. Putzfimmel und Putzfimmel sind ja auch zwei verschiedene Paar Schuhe.
      Gefühlt bin ich auch permanent am Putzen… aber es sieht trotzdem aus wie nach einem Atomangriff 😂😂
      Ok… das vergeht?
      Einerseits beruhigt mich das ein wenig und andererseits macht es mir Angst. 😂🙈
      Wie alt ist Dein Sohn jetzt? 😊

      Die NECKE war echt der Knaller, oder?
      Was Kinder mit ihren Kinderaugen so sehen… 😍😍😍

      Ganz liebe Grüße zurück 🤗

  2. Unser Randalezwerg ist 3,5 Jahre und mittendrin statt nur dabei in der Motzbrocken-Trotz-Grenzentest-MamazurWeißglutbring-phase. Ein Traum😈!
    Aber ich muss auch sagen,zur Beschäftigung und um weiteren Gemotze entgegen zu wirken, habe ich heute mit Söhnlein Brilliant Waffeln gemacht und er hat fleißigst mit nem Lappen sauber gewischt. Geht also doch 😊😉

    Und unsere Miniperle ist 8,5 Monate alt und zum knutschen. Mädchen halt 😍😘😄

    Schönen Abend noch

  3. Hallo liebe Düse, ich wollte eigentlich unter dem entsprechenden Beitrag kommentieren, kann den aber gerade nicht mehr finden. Ich folge Dir schon seit fast 2 Jahren ganz gespannt und liebe besonders die Blogeinträge von Euren USA Reisen mit den Kindern, da ich auch oft Langstrecke mit meinem Baby (bzw mittlerweile Kleinkind) fliege. Den tollen Tipp mit Trotro verdanken wir Tiffy 🙂 und er liebt es genauso sehr wie sie. Wo lädts Du Dir denn die Folgen runter, damit man sie auch im Flugzeug gucken kann? Ich suche noch nach einer Beschäftigung für den nächsten Flug 😉
    Danke und LG
    Annina

    1. Hallo liebe Annina!
      Vielen, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar, ich habe mich sehr darüber gefreut. ❤
      Bald gibt es einen neuen Schwung Reiseberichte. 😊👏

      Wir haben Amazon Prime… da ost Trotro mit drin und man kann man ja eine gewisse Anzahl Folgen downloaden, so dass man sie offline schauen kann.
      Ich habe mal gehört, dass das auch mit einem Youtube Converter geht und dann auf einen VLC Player packen… aber das habe ich noch nicht probiert.
      Unsere Mädels sind mittlerweile extra für Reisen mit einem Fire Kids Tablet ausgerüstet… da gibt es dann noch zusätzlich Spiele. 😊
      Wie alt ist denn Dein Sohn?
      Unser Babymädchen guckt auch gerne “Mofy”, dass ist auch ganz niedlich und vom Umfang her ähnlich wie Trotro.

      Ganz liebe Grüße 🤗❤

  4. Das Babymädchen ist echt eine coole Socke. Und es geht voran sprachlich, ausgezeichnet. (Hier auch, wenn auch langsam. Heute gab es beim Anblick einer leeren Vlaschüssel den ersten Zweiwortsatz: Hamham ajje)

    1. Ist sie wirklich. 😂👍 Und ausserdem gesegnet mit der unglaublichen Penetranz einer Schmeissfliege 😂

      😂😂😂😂😂😂👍 Vla ist aber auch lecker 😁😁😁
      Und wenn dass dann erstmal ajjeeeee ist… Ohoh… 😎😱

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.