Angekommen.

Angekommen.

image

“[…] Sunrise
Bless my eyes
Catch my soul
Make me whole again […]”

Uriah Heep – Sunrise

Nach 2 Jahren und viel zu viel zu viel Stress sind wir endlich wieder angekommen.

Die Düsenfamilie ist in Florida.
Zurück zu Hause.

Ich sende euch viele Sonnenstrahlen und eine große Portion Meeresrauschen  – La vie est belle!

    1. Das Meer ist so wundervoll… Ich könnte stundenlang am Strand sitzen und einfach nur hören und schauen und riechen und genießen…

      Vielen Dank 😊
      LG

          1. Hach ja… New York, Ft Meyers… 😊
            Was macht Dein Mann denn beruflich, dass ihr an so tolle Fleckchen auf der Erde kommt?

  1. Noch 52 Tage 1h und 48 min bis zum Abflug. Es geht allerdings nach Bosten und dann weiter nach Conneticut. Ich freue mich schon so! Und ich hoffe den Flug gut hinzubekommen.

    Schönen Urlaub!

      1. Ja, Countdowns sind was tolles 🙂 noch 47 Tage…
        Ich war schon ein paar mal da, ich bin mir nicht sicher ob 5 oder 6 mal. Ein mal im Yellowstone NP, einmal in Washington State/Oregon und sonst immer Neuengland. Immer mit meinen Eltern und Geschwistern, am Anfang als Zwang uns Kinder zum Englisch reden zu motivieren 😀
        Und jetzt freue ich mich, immer noch 4 andere Personen zu haben, die auf meine Tochter aufpassen können. Da fahre ich gerne noch mit meinen Eltern in den Urlaub, wenn sie mich schon einladen 😀
        Wie hat es bei euch mit dem Flug geklappt mit Kindern?

        1. Ach wie cool… So in etwa ist es bei uns auch.
          Sind auch mit meinen Eltern, Bruder 1 und Bruder 2 nebst Freundin hier. 😊
          Wir fliegen jedes Jahr hier her seit dem ich 2 Jahre alt bin. 😊

          Der Flug hat irgendwie total super geklappt… Ich war selbst total überrascht. 🙈
          Ich bin dabei einen Post mit ein paar Tipps und Tricks zur Anreise zusammenzufassen… Mal gucken, wann ich ihn fertig bekomme. 🙈

          Wie lange bleibt ihr?

          1. auf den Post zur Anreise bin ich gespannt, kann es aber total verstehen, wenn es wegen Kindern und Trubel zu viel wird. Wir bleiben 27 Tage da, wir wollen immer in etwa einen Monat, so waren aber die Flüge am günstigsten. Und nachdem wir uns auf eine Fluggesellschaft festgelegt haben (2x23kg in Economy an Freigepäck), muss es die sein

          2. Wow… 2×23 Kilo?
            Mit wem fliegt ihr??? 😱
            Einen Monat ist super, das haben wir früher auch öfter gemacht als mein Mann noch studiert hat und Semesterferien hatte und ich habe mir dann immer einen Freimonat genommen. 👍
            Jetzt hat er nur noch 25 Tage Urlaub im Jahr… 😭

          3. Wir fliegen mit Icelandair. So kann man deutlich besser shoppen gehen! Für manche ein Nachteil, für uns ein Vorteil: der 1-1,5h Zwischenstopp in Island, da kann man mal etwas durch die Gegend laufen. Etwas erschreckend waren auch beim ersten Flug die langen Schlangen in Keflavik, aber in den Schlangen “rennt” man quasi vorwärts. Als ich noch ein Kind war, hab ich danach immer bei Aldi gemeckert, dass es dort keine “isländische Schlange” ist 😃
            Meine Eltern sind selbstständig, ich hab Semesterferien, da geht das zum Glück. Später hoffe ich auf genügend Überstunden, dass ich lange genug weg kann.

          4. Jaaa… das hört sich ja traumhaft an. Das es solche Airlines noch gibt 😱
            Von wo fliegen die?
            Frankfurt?
            Oder fliegt ihr mit einem Zubringer nach Keflavik?

            Wir sind bisher immer Businessclass geflogen und konnten bis vor kurzem noch 2×32 (!!!!) Kilo pro Person mitnehmen.
            Wir sind jedes Mal mit ca. 130 Kg Gepäck + 4 Handgepäckstücken zurückgeflogen. 🙈
            Wie das jetzt mit den 23 Kilo Koffern funktionieren soll, ist mir auch noch nicht ganz klar. Aber immerhin dürfen die beiden Mädels auch jeweils einen Koffer mitnehmen.

            Shoppen ist allerdings bedeutend weniger geworden mit den beiden Mädels… Das musste ich als USA-Hardcore-Shopperin erstmal verkraften 😭
            Nächstes Jahr sieht das bestimmt schon wieder anders aus. 😉

          5. Die Fliegen von Frankfurt aus, ich glaub inzwischen gibt es aber noch mehr Standorte in Deutschland. Auch gut ist bei denen, dass die Beinfreiheit größer ist als bei den meisten Fluggesellschaften. In der dortigen Business-Class kann man auch 2×32 kg mitnehmen, das hatten wir auch bei Upgrades. Es ist doch deutlich entspannter, wenn es nicht so exakt auf 22,8 kg alles geschachtelt werden muss (wir lassen immer etwas Luft) bis letztes Jahr könnte man auch ein Handgepäck + Handtasche mitnehmen, das hat auch noch mal einiges gerettet 😉
            Bei 5 (fast) Erwachsenen und einem Baby dürfen wir 11x 23 kg mitnehmen. Ich fürchte wir fliegen mit 4 Koffern hin und kommen mit 11 zurück 😝
            Ich habe schon angeboten, dass ich mit der Bahn nach Hause fahre, das geht sonst in kein Auto rein.
            Sag doch nicht, dass ich weniger zum shoppen komme. Allein deswegen kann ich es mir hier verkneifen, weil ich carters und oshkosh in den USA so viel niedlicher finde für meine Tochter… Ich MUSS shoppen! (Und für mich auch. Mein Kleiderschrank von vor der Schwangerschaft ist auf dünn und muskulös ausgelegt und jetzt… Es sind eigentlich nur noch 2 kg zu viel, die Figur ist aber doch ganz anders. Ich plane auch zuzuschlagen. Wir machen extra 2 Tage Zwischenstopp in New Hampshire, Tax free lautet das Stichwort!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.